Marktbericht Moskau
Verluste am russischen Aktienmarkt

Der russische Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Nach aktivem Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau mit minus 0,98 Prozent bei 2059,35 Punkten. Der Umsatz stieg deutlich auf 80,624 Mill. Dollar (51,758 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. In der ersten Tageshälfte sei der russische Markt durch schwache Indizes in den USA, Europa und Asien nach unten gedrückt worden, hieß es in Moskau. Am Nachmittag habe sich ein Seitwärtstrend durchgesetzt. Die meisten Spekulanten hätten auf neue US-Wirtschaftsdaten gewartet, sagten Börsianer.

Gazprom verloren im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse 2,5 Prozent auf 302,0 Rubel (8,191euro). Im RTS-Handel in Moskau schlossen Gazprom 2,6 Prozent schwächer bei 12,76 Dollar. Novatek verzeichneten einen Abschlag von 1,82 Prozent auf 8,1 Dollar.

EES Rossii gaben um 1,24 Prozent auf 1,117 Dollar nach. Lukoil gingen mit minus 1,24 Prozent bei 75,8 Dollar vom Markt. Rosneft verbilligten sich um 1,16 Prozent auf 8,5 Dollar. Surgutneftegas notierten knapp behauptet mit minus 0,1 Prozent bei 0,977 Dollar. Gazpromneft (einst Sibneft) fanden kein Interesse (11. März: 6,14 Dollar). Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) büßten um 0,31 Prozent auf 6,35 Dollar ein. Transneft-Vorzugsaktien schlossen gegen den Tagestrend mit einem Gewinn von 1,76 Prozent bei 1 445,0 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 15,37 Kopeken auf 23,6 924 Rubel je Dollar (Vortag: 23,8 461 Rubel) an. Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 21,63 Kopeken auf 36,8 701 Rubel (Vortag: 36,6 538 Rubel).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%