Marktbericht New York
Einzelhandel gibt Börsianern Hoffnung

Unerwartet starke Daten aus dem US-Einzelhandel haben die US-Börsen am Donnerstag im Plus schließen lassen. Das Milliarden-Übernahmeangebot der belgischen InBev für die Traditionsbrauerei Anheuser-Busch sorgte zusätzlich für gute Stimmung. Auch der Nasdaq lag leicht im Plus, obwohl die abgestürzte Yahoo-Aktie nach dem Scheitern der Übernahme durch Microsoft belastete.

HB NEW YORK. Ein unerwartet starker US-Einzelhandel hat Börsianern am Donnerstag neue Hoffnung eingeflößt und den US-Aktienmärkten zu Gewinnen verholfen. Das Milliarden-Übernahmeangebot der belgischen InBev für die Traditionsbrauerei Anheuser-Busch verstärkte die Kauflaune auf dem Parkett. Einen Dämpfer erhielt die Zuversicht allerdings durch den Abbruch der Gespräche zwischen Yahoo und Microsoft: Yahoo-Papiere stürzten um zehn Prozent ab.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann nach den kräftigen Vortagesverlusten 0,5 Prozent auf 12 142 Punkte. Im Verlauf pendelte er zwischen 12 076 und 12 269 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 legte 0,3 Prozent auf 1340 Zähler zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,4 Prozent auf 2404 Punkte. Im frühen Handel waren die Kursgewinne angesichts einer Verbilligung des Öls um fast vier Dollar noch viel deutlicher ausgefallen - dann jedoch schoss der Ölpreis erneut in die Höhe.

Der Umsatz im US-Einzelhandel stieg auch dank des Konjunkturprogramms der US-Regierung 1,0 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Analysten hatten im Schnitt nur einen halb so kräftigen Anstieg erwartet. Die Umsätze im Einzelhandel gelten als wichtiger Indikator für die weltgrößte Volkswirtschaft, die zu etwa zwei Dritteln vom privaten Konsum abhängt. Zu den Gewinnern an der Wall Street gehörten deshalb auch die meisten Papiere aus der Branche: Wal-Mart-Aktien legten 1,4 Prozent zu.

Anheuser-Busch kletterten um gut fünf Prozent. InBev will den US-Rivalen für mehr als 46 Mrd. Dollar übernehmen und dadurch zum weltgrößten Brauereikonzern aufsteigen. Der in St. Louis ansässige Anheuser-Busch-Konzern ist vor allem für seine Marke Budweiser bekannt.

Seite 1:

Einzelhandel gibt Börsianern Hoffnung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%