Marktbericht New York
Stellenzuwachs verleiht US-Börsen Auftrieb

Positive Konjunkturdaten haben der Wall Street zum Wochenschluss Auftrieb verschafft. Die Zahl neuer Arbeitsplätze in den USA ist überraschend stark gestiegen.

HB NEW YORK. Die Entwicklung zeige, dass die Wirtschaft in einem guten Zustand sei und auch bei einer nochmaligen Zinserhöhung weiter wachsen könne, hieß es am Markt.

Die Aktien des Technologiebörsen-Betreibers Nasdaq kletterten um zehn Prozent, nachdem bekannt wurde, dass die Nasdaq die Londoner Börse LSE für umgerechnet rund 3,5 Milliarden Euro übernehmen will.

Der Dow-Jones-Index schloss mit 11 076 Punkten 0,95 Prozent über seinem Vortagesschluss, nachdem er im Verlauf zwischen 10.972 und 11 098 Stellen gependelt war. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte um 0,7 Prozent auf 1281 und der Nasdaq Composite um 0,55 Prozent auf 2262 Zähler. Über die Woche hat der Dow-Jones-Index damit 0,5 Prozent zugelegt, während der S&P 0,4 Prozent und die Nasdaq 1,8 Prozent abgaben.

"Es gibt eine andauernde, grundlegende Stärke der Wirtschaft. Und das ist wichtig, denn bei weiter steigenden Zinsen ist die Beständigkeit des Wachstums und die Dauerhaftigkeit der Schwungkraft für die Investoren äußerst wichtig", sagte der Investment-Stratege Joseph Battipaglia von Ryan, Beck & Co. Für die meisten Investoren stehe bereits fest, dass die US-Notenbank Fed die Zinsen auf etwa fünf Prozent anheben werde. Dies sei am Markt bereits eingepreist. Allgemein wird erwartet, dass die Fed die Zinsen von derzeit 4,5 Prozent weiter anhebt, um die Inflation unter Kontrolle zu halten.

Seite 1:

Stellenzuwachs verleiht US-Börsen Auftrieb

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%