Marktbericht New York
US-Börsen gehen mit leichtem Plus aus dem Handel

Nach klaren Verlusten in der vergangenen Handelswoche haben die US-Börsen am Montag uneinheitlich tendiert.

HB NEW YORK. Energie-Werte verzeichneten überwiegend Verluste. Der Sektor litt insbesondere unter einem starken Rückgang des Ölpreises. Außerdem lasteten weiterhin Inflationssorgen auf den Märkten, sagten Händler.

Der Dow-Jones-Index pendelte im Geschäftsverlauf zwischen 11.435 und 11.333 Zählern und ging mit einem Plus von 0,42 Prozent bei 11.428 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,25 Prozent zu auf 1294 Punkte. Der Technologie-Index Nasdaq sank um 0,23 Prozent auf 2238 Zähler.

Der Preis für ein Barrel (rund 159 Liter) leichtes US-Öl zur Auslieferung im Juni gab um mehr als drei Prozent auf 69,55 Dollar nach. Diese Entwicklung schadete den Energie-Unternehmen: So büßten Anteilsscheine von Exxon Mobil 0,39 Prozent ein auf 62,00 Dollar. „Mit den sinkenden Öl-Preisen mussten die Energie-Aktien heute einen herben Schlag hinnehmen“, sagte Tim Ghriskey von Solaris Asset Management.

„Es könnte sein, dass wir den Beginn einer Bewegung weg von großen Unternehmen, darunter Energie-Unternehmen, erleben.“ Ende der vergangenen Woche hatten die US-Börsen deutlich nachgegeben. Grund dafür war insbesondere die Sorge, dass die Inflation und in der Folge auch die Zinsen steigen könnten.

Auch die Aktien des Dow-Schwergewichts Alcoa gaben kräftig nach. Der Aluminium-Hersteller hatte zuletzt von steigenden Metall-Preisen profitiert. Am Montag machten die Anleger jedoch offenbar Kasse und sorgten für einen Kursrückgang von 3,85 Prozent auf 33,47 Dollar.

Seite 1:

US-Börsen gehen mit leichtem Plus aus dem Handel

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%