Marktbericht New York
US-Börsen schließen fester

Starke Quartalszahlen von Pharmafirmen und die Ankündigung mehrerer Großfusionen haben den US-Börsen am Montag deutlichen Auftrieb verschafft.

HB NEW YORK. Zunächst hatte zur guten Stimmung auch ein Ölpreis unter der 75-Dollar-Marke beigetragen. Händler führten dies darauf zurück, dass es im Nahost-Konflikt zwischen Israel und der libanesischen Hisbollah-Miliz derzeit zumindest keine weitere Eskalation gibt. Der Öl-Preis stieg später jedoch wieder etwas an, nachdem die US-Regierung erklärt hatte, ein sofortiger Waffenstillstand sei nicht durchsetzbar.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss um 1,68 Prozent fester bei 11.051 Punkten. Im Verlauf hatte er sich zwischen 11.065 und 10.868 Stellen bewegt. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 1,66 Prozent auf 1260 Zähler.

Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte 2,05 Prozent auf 2061 Stellen und verbuchte damit den größten prozentualen Gewinn seit fast einem Monat.

„Es gibt einige richtig gute Nachrichten, was die Quartalszahlen angeht und wahrscheinlich werden in dieser Woche noch weitere solcher Berichte folgen“, sagte Analyst Frank Lesh von FuturePath Trading LLC. Die Papiere der Pharmakonzerne Merck & Co. und Schering-Plough legten beispielsweise um 4,3 Prozent auf 38,95 Dollar beziehungsweise um 5,7 Prozent auf 20,55 Dollar zu, nachdem beide Unternehmen mit ihren Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten übertroffen hatten.

Seite 1:

US-Börsen schließen fester

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%