Marktbericht
Osteuropas Börsen präsentieren sich freundlich

Die osteuropäischen Börsen haben am Donnerstag freundlich geschlossen. Die stärksten Zuwächse verzeichnete die Prager Börse, während die Kurse in Warschau nur leicht zulegten.

HB WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST. In Warschau legte der Leitindex WIG-20 um 0,15 Prozent auf 3 676,18 Zähler zu. Der breiter gefasste WIG-Index stieg um 0,21 Prozent auf 62 426,43 Punkte.

Aktien von PBG gewannen 7,95 Prozent auf 353 Zloty. TVN-Papiere verbesserten sich um 3,90 Prozent auf 24 Zloty. Titel von Polimex stiegen um 3,81 Prozent auf 218 Zloty. Die Aktien der PKO Bank verzeichneten Abschläge von 2,98 Prozent auf 55,3 Zloty. Mol-Papiere verloren 2,12 Prozent auf 420,8 Zloty. Anteilsscheine von Agora verbilligten sich um 1,54 Prozent auf 41,6 Zloty.

Prag Schliesst Fest

In Prag gewann der Leitindex PX 1,18 Prozent auf 1 768,40 Zähler. Als größter Gewinner kletterten Zentiva-Aktien um 3,03 Prozent auf 1 223 Kronen. Die Titel hatten jedoch in der vergangenen Woche über 16 Prozent von 1 480 auf 1 188 Kronen verloren.

Erste Bank-Papiere gewannen 2,50 Prozent auf 1 556 Kronen. Anteilsscheine von Telefonica O2 erhöhten sich um 1,70 Prozent auf 580,4 Kronen. CEZ-Aktien stiegen um 1,44 Prozent auf 1 060 Kronen. Dagegen gaben Titel von Central European Media um 4,33 Prozent auf 1 810 Kronen nach.

Budapest Schliesst GUT Behauptet

In Budapest stieg der Leitindex BUX um 0,50 Prozent auf 29 000,00 Zähler. Tagessieger waren die Papiere von Econet mit einem Plus von 5,67 Prozent auf 205 Forint. Aktien von Raba gewannen 1,40 Prozent auf 2 180 Forint. Synergon -Titel legten um 1,38 Prozent auf 1 843 Forint zu.

Aktien des Pharmaunternehmens Egis verloren hingegen 1,28 Prozent, nachdem Zahlen zum dritten Quartal veröffentlicht wurden. Papiere von Pannonplast fielen um 0,57 Prozent auf 6 950 Forint. FHB-Papiere notierten mit einem kleinen Minus von 0,14 Prozent auf 2 199 Forint knapp behauptet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%