Marktbericht Polen/Ungarn/Tschechien
Osteuropa-Börsen folgen Minus-Trend

dpa/afx WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST Der Prager Leitindex PX verlor 0,33 Prozent auf 1 886,00 Zähler. Es wurden Aktien im Wert von 1,96 (Vortag: 3,97) Mrd. tschechischen Kronen gehandelt.

ECM sanken um 1,41 Prozent auf 1 610 Kronen. Aktien des Konkurrenten Orco verloren 0,46 Prozent und schlossen bei 3 050 Kronen. Analysten der UBS hatten in einer aktuellen Studie Orco-Aktien zum Kauf empfohlen. Komercni Banka gingen nach Verlusten von 0,79 Prozent bei 4 292 Kronen aus dem Handel. Erste Bank verloren 0,25 Prozent auf 1 569 Kronen.

Lediglich Philip Morris konnten den Handelstag mit Kursgewinnen beenden. Die Aktien des Zigarettenherstellers stiegen um 0,85 Prozent auf 9 934 Kronen.

Budapester BÖRSE Schliesst Tiefer

In Budapest ging der Leitindex BUX mit einem Minus von 0,63 Prozent auf 27 772,48 Punkte aus dem Handel. Der Gesamtwert aller gehandelten Aktien betrug 23,19 (Vortag: 39,79) Mrd. Forint.

Tagesgewinner waren FHB Land Credit & Mortgage Bank mit einem Plus von 1,4 Prozent auf 2090 Forint. Pannonplast Mueanyagipari stiegen um 0,91 Prozent auf 7 770 Forint. Aktien von Raba Magyar Vagon gewannen 0,63 Prozent auf 2088 Forint.

Von den vier Indexschwergewichten schlossen nur Richter Gedeon mit einem kleinen Kursgewinn von 0,01 Prozent auf 38 600 Forint. Magyar Olay es Gazipari (Mol) sanken um 1,44 Prozent auf 27 400 Forint. Magyar Telekom verloren 0,21 Prozent auf 945 Forint. Aktien der OTP Bank verbilligten sich um 0,53 Prozent auf 9 389 Forint.

Warschauer BÖRSE Schliesst Schwach

In Warschau verlor der WIG-20 1,94 Prozent auf 3 777,59 Einheiten. Der breiter gefasste WIG-Index sank um 1,68 Prozent auf 62 552,94 Einheiten. Es wurden Aktien im Gesamtwert von 1,56 (Vortag: 1,55) Mrd. Zloty gehandelt.

TVN SA gewannen 3,27 Prozent auf 22,72 Zloty. Cersanit Krasnys stiegen um 3,06 Prozent auf 43,80 Zloty. Aktien des Energiekonzerns Ceske Energeticke Zavody (CEZ) verteuerten sich um 1,17 Prozent und schlossen bei 173 Zloty.

Die Titel des Öl- und Gasausrüsters PBG SA waren mit einem Minus von 6,33 Prozent 356,90 Zloty größter Verlierer des Tages. Kghm Polska Miedz gaben 4,53 Prozent auf 132,70 Zloty ab. BZ WBK sanken um 4,04 Prozent auf 268,50 Zloty.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%