Marktbericht
Russische Börse profitiert von hohen Metallpreisen

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen. Der RTS-Interfax-Index legte um 0,48 Prozent auf 1929,94 Punkte zu. Der Optimismus der Spekulanten, gestützt durch günstige Konjunktur und hohe Metallpreise, habe nur für einen leichten Anstieg in der ersten Tageshälfte gereicht, hieß es in Moskau. Angesichts fehlender Investitionsideen habe sich ein Seitwärtstrend durchgesetzt. Gestützt habe eine positive Dynamik im Handel mit Amerikanischen Hinterlegungszertifikaten (ADR) auf russische Papiere, sagten Händler.

Aktien des weltweit größten Gaskonzerns Gazprom stiegen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse um 0,44 Prozent auf 268,02 Rubel (7,726 Euro). Im RTS-Handel in Moskau notierte das Papier mit plus 1,08 Prozent bei 10,33 Dollar. Titel des größten unabhängigen Gasproduzenten Novatek wurden nicht gehandelt (29. März: 5,775 Dollar).

Aktien von Russlands größtem Stromversorger EES Rossii schlossen knapp behauptet mit minus 0,07 Prozent bei 1,39 Dollar. Papiere des größten russischen Ölförderers Lukoil lagen unverändert bei 84,1 Dollar. Aktien der staatlich geführten Ölfirma Rosneft gaben um 0,83 Prozent auf 8,33 Dollar nach. Titel des Ölproduzenten Surgutneftegas (Sibirien) gewannen 1,49 Prozent auf 1,223 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%