Marktbericht Russland
Ölpreis stützt Börse Moskau

Der russische Aktienmarkt hat am Dienstag mit Gewinnen geschlossen. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 0,98 Prozent bei 689,63 Punkten. Beflügelt hätten feste Börsenindizes in Europa und den USA.

HB MOSKAU. Analysten sprachen auch von höheren Ölpreisen, die mehrere russische Energiewerte ins Plus gezogen hätten.

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 1,54 Prozent auf 127,23 Rubel (2,833 Euro) zu. Im RTS-Handel in Moskau stiegen Gazprom um 4,46 Prozent auf 3,865 Dollar. Rosneft schlossen gut behauptet mit plus 0,46 Prozent bei 4,4 Dollar. Lukoil verloren 0,52 Prozent auf 38,0 Dollar. Tatneft rutschten um 3,7 Prozent auf 2,34 Dollar ab. Transneft-Vorzugsaktien kletterten um 9,62 Prozent auf 285,0 Dollar.

Norilsk Nickel < Nnia.FSE > verloren 1,55 Prozent auf 61,04 Dollar. Polus Soloto bauten ihren Vortagsgewnn um 0,9 Prozent auf 44,9 Dollar aus. Sberbank gingen 2,07 Prozent höher bei 0,6 175 Dollar aus dem Handel. Mosenergo gaben um 1,67 Prozent auf 0,02 649 Dollar nach. Rostelekom sackten um 10,11 Prozent auf 8,72 Dollar ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%