Marktbericht Russland
Ölpreis stützt Börse Moskau

Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch seinen Vortagsgewinn ausgebaut. Nach mäßigem Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 1,84 Prozent bei 1 094,26 Punkten. Der Umsatz verdoppelte sich auf 7,330 Mill. Dollar (5,086 Mill. Euro).

HB MOSKAU. Gestützt hätten hohe Ölpreise, die seit Mittwochabend gestiegen seien, sagten Analysten. Ungünstige Statistiken aus Europa seien in Moskau gelassen aufgenommen worden. Die schwache Eröffnung der US-Börsen habe den Anstieg in Moskau leicht gebremst.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,29 Prozent fester bei 172,67 Rubel (3,856 Euro). Im RTS-Handel in Moskau verzeichnete das Papier einen Aufschlag von 1,47 Prozent auf 5,51 Dollar. Novatek legten um 3,01 Prozent auf 4,1 Dollar zu. Rosneft gingen mit plus 3,49 Prozent bei 6,53 Dollar aus dem Handel. Lukoil notierten 2,34 Prozent höher bei 52,4 Dollar.

Transneft-Vorzugsaktien zogen um 4,0 Prozent auf 520,0 Dollar an. Norilsk Nickel bauten ihren Vortagsgewinn um 2,62 Prozent auf 109,7 aus. Vsmpo Avismax stiegen um 4,64 Prozent auf 71,0 Dollar. Sberbank kletterten um 2,03 Prozent auf 1,51 Dollar.

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 8,42 Kopeken auf 31,1 326 Rubel je Dollar (Vortag: 31,0 484). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 6,83 Kopeken auf 44,7 780 Rubel (Vortag: 44,7 097).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%