Marktbericht Schanghai
Chinas Börse im freien Fall

Die Börsenkurse in China haben am Dienstag ihren Abwärtstrend fortgesetzt. Es war der zehnte Tag in Folge mit sinkenden Kursen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

HB PEKING. Der Shanghai-Index rutschte um 2,76 Prozent auf 2794,75 Punkte, den tiefsten Wert seit 15 Monaten. Nach Angaben der "Shanghai Daily" haben die chinesischen Anleger angesichts einer erschwerten Wirtschaftslage und der hohen Inflation offenbar ihr Vertrauen in den Aktienmarkt verloren.

Besonders schwach entwickelten sich die Aktienkurse von Finanz-, Makler- und Ölunternehmen, Minen und Firmen aus dem Transport- Bereich. Zuvor hatte das nationale Statistikamt ein verlangsamtes Wachstum bei den Investitionen bekanntgegeben. Der Shenzhen Composite Index verlor 4,03 Prozent und landete bei 9429,50 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%