Marktbericht Tokio
Nikkei schließt im Plus

Die Börsen in Tokio haben am Donnerstag im Plus geschlossen. Der Nikkei-Index notierte zum Handelschluss 0,97 Prozent höher bei 8 599 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 1,09 Prozent auf 836 Punkte. Insbesondere die zuletzt stark gebeutelte Toyota-Aktie ging auf Erholungskurs.

HB TOKIO. Die Aktien von Toyota und andere zuletzt gebeutelte Werte gingen bei insgesamt schwachen Handelsumsätzen auf Erholungskurs, nachdem in den USA der Dow-Jones-Index zuvor mit Gewinnen aus dem Handel gegangen war.

Die Aktien von Toyota legten 2,34 Prozent zu, nachdem sie am Vortag vier Prozent gefallen waren. Der weltgrößte Autobauer hatte den ersten operativen Jahresverlust in seiner Firmengeschichte angekündigt. Auch andere Autowerte verbuchten nun wieder Kursgewinne. Die Papiere von Honda Motor und Nissan Motor zogen jeweils deutlich mehr als zwei Prozent an. Dagegen büßten die Aktien von Isuzu Motors fast zwei Prozent ein. Eine Zeitung hatte berichtet, der Lastwagenhersteller wolle die Gehälter seiner 8000 Festangestellten in Japan wegen eines Absatzeinbruchs vorübergehend kürzen. Das Unternehmen wies den Bericht jedoch zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%