Marktbericht
Umfeld sorgt für Kursgewinne in Osteuropa

Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben am Mittwoch Kursgewinne verzeichnet. Marktteilnehmer verwiesen auf ein positives internationales Börsenumfeld nach starken Konjunkturdaten aus China und den USA.

HB WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST. Der ungarische Leitindex Bux stieg um 1,99 Prozent auf 23 010,70 Punkte. Er verbuchte damit erneut klare Aufschläge, nachdem er bereits am Dienstag um 2,70 Prozent hochgesprungen war. Unternehmensnachrichten lagen in Ungarn erneut fast keine vor. Mit deutlich höheren Rohölpreisen zogen die Titel von Magyar Olay es Gazipari (Mol) um 2,78 Prozent auf 21 585 Forint an.

Europaweit präsentierten sich Bankenwerte stark. In Ungarn gab es hingegen eine gemischte Branchenstimmung im Finanzbereich zu beobachten. Während Aktien von FHB Land Credit & Mortgage Bank einen Kursrückgang von 1,33 Prozent auf 1 182 Forint verbuchten, kletterten Papiere der OTP Bank um 3,96 Prozent auf 4 980 Forin. Eine verhaltene Sektorstimmung gab es im Telekomsektor. Anteilsscheine von Mtelekom gingen leicht um 0,14 Prozent auf 687 Forint zurück.

In Prag stieg der Leitindex PX um 1,35 Prozent auf 1 156,50 Punkte. Unter den Einzelwerten sprangen Orco nach starken Ergebnissen um 14,09 Prozent auf 157,45 Kronen in die Höhe. Das Immobilienunternehmen hatte bereits am Dienstag nach Börsenschluss Zweitquartalszahlen bekannt gegeben. Der Nettogewinn wurde auf 253,3 Mill. Kronen gesteigert, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 154,1 Mill. erwirtschaftet worden war. Die Analystenerwartungen wurden damit massiv übertroffen, schreiben die Experten von KBC Securities.

Auch Philip Morris CR legte den Halbjahresausweis vor. Das Tabakunternehmen überraschte nach Einschätzung von Wood & Co. ebenfalls positiv. Nach zwei Quartal 2010 wurde ein Betriebsergebnis von 1,39 Mill. Kronen erwirtschaftet. Die durchschnittlichen Marktschätzungen wurden damit um zwölf Prozent übertroffen. Die Philip Morris-Titel schlossen mit plus 0,79 Prozent auf 8 900 Kronen.

Seite 1:

Umfeld sorgt für Kursgewinne in Osteuropa

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%