Marktbericht USA
Wall Street landet im Plus

Starke Technologiewerte und gute Geschäftszahlen haben die Aktienmärkte in New York am Mittwoch gestützt. Neue Sorgen vor einer Ausweitung der Finanzkrise nach einem Milliardenverlust des Anleiheversicherers Ambac bremsten allerdings den Börsen-Höhenflug.

HB NEW YORK. Gute Geschäftszahlen haben den New Yorker Aktienmärkten am Mittwoch zu Kursgewinnen verholfen. So erfreute etwa ein deutlicher Gewinnanstieg des Flugzeugherstellers Boeing die Anleger.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte kletterte bis zum Handelsschluss um 0,34 Prozent auf 12 763 Punkte. Im Verlauf hatte er sich zwischen 12 703 und 12 837 Punkten bewegt. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte 0,29 Prozent auf 1379 Stellen zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 1,19 Prozent auf 2405 Punkte. In Deutschland hatte der Dax den Handel 0,99 Prozent höher bei 6795 Zählern beendet.

Boeing bekräftigte mit einem 40-prozentigen Gewinnanstieg im Rücken seine Geschäftsziele für das Gesamtjahr. Die Börse honorierte dies mit einem Kursanstieg von 4,5 Prozent. Gute Geschäftszahlen beflügelten auch die Aktien des Pharmakonzerns Schering Plough, die 6,6 Prozent zulegten. Die Aktien des Chipherstellers Broadcom schossen nach unerwartet guten Zahlen sogar um mehr als 16 Prozent in die Höhe.

Seite 1:

Wall Street landet im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%