Marktberichte weltweit
Rezessionsängste und Bernanke treiben US-Börsen ins Minus

Die Angst vor der Rezession hat die Kurse der US-Börsen am Donnerstag belastet. Die Befürchtungen der Anleger wurden durch negative Konjunkturdaten und enttäuschende Arbeitsmarktdaten genährt. Fed-Chef Ben Bernanke belastete mit seiner Einschätzung, dass einige kleinere Banken die Hypothekenkrise nicht überleben dürften, die Wall Street zusätzlich.

HB NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte fiel um 0,88 Prozent auf 12.582 Punkte. Im Verlauf pendelte er zwischen 12.536 und 12.689 Stellen. Der breiter gefasste S&P-500 verlor 0,89 Prozent auf 1367 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,94 Prozent nach auf 2331 Punkte. Der Dax beendete den Handel 1,93 Prozent im Minus bei 6862 Zählern.

Bernanke sagte, er gehe davon aus, dass einige kleinere Banken, die vornehmlich in den Immobilienmarkt investiert hätten, im Zuge der seit Monaten anhaltenden Kreditkrise zusammenbrechen könnten. Insgesamt sei das US-Bankensystem aber gut aufgestellt, zumal die Kapitalstruktur der großen, international agierenden Institute in Ordnung sei.

Dennoch zählten Finanztitel zu den größten Verlierern. Die Papiere des weltgrößten Versicherers AIG, dessen Zahlen nach Börsenschluss erwartet wurden, verbilligten sich um vier Prozent. Die Aktien der Großbank JPMorgan Chase verloren 4,4 Prozent an Wert, nachdem zwei Broker ihre Gewinnerwartungen senkten. Freddie-Mac-Papiere gaben 2,4 Prozent nach. Der zweitgrößte US-Hypothekenfinanzierer hatte vor Börseneröffnung einen 2,5 Milliarden Dollar schweren Quartalsverlust vermeldet.

Die Aktien von Thornburg, einem weiteren Hypothekenfinanzierer, rutschten 15,4 Prozent ins Minus. Rasant abwärts ging es auch mit den Anteilscheinen von Sprint Nextel, die fast zehn Prozent einbrachen. Der Mobilfunkkonzern schockierte mit einem Quartalsverlust von knapp 30 Milliarden Dollar und der Streichung der Dividende.

Seite 1:

Rezessionsängste und Bernanke treiben US-Börsen ins Minus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%