Moskauer Börse
Gewinne zum Wochenauftakt

Der russische Aktienmarkt hat zum Auftakt der neuen Börsenwoche Gewinne verzeichnet. Gestützt hätten steigende Indizes an den wichtigsten Börsen in Europa und hohe Ölpreise, sagten Analysten.

dpa-afx MOSKAU. Nach regem Geschäft notierte der RTS-Index des Computerhandels in Moskau am Montag mit plus 2,11 Prozent bei 1 466,77 Punkten. Der Umsatz stieg auf 17,188 Mill. Dollar (11,483 Mill. Euro). Gestützt hätten steigende Indizes an den wichtigsten Börsen in Europa und hohe Ölpreise, sagten Analysten. Kurz vor Börsenschluss hätten günstige Statistiken zum US-Wohnungsmarkt dem russischen Leitindex noch mehr Aufwind gegeben, hieß es.

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,48 Prozent auf 181,07 Rubel (4,202 Euro) zu. Im RTS-Handel in Moskau notierte das Papier mit plus 2,77 Prozent bei 6,3 Dollar. Rosneft gewannen 2,3 Prozent auf 8,9 Dollar. Lukoil schlossen 2,15 Prozent im Plus bei 61,8 Dollar. Surgutneftegas verzeichneten einen Aufschlag von 2,17 Prozent auf 0,94 Dollar. Tatneft zogen um 2,42 Prozent auf 5,07 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien gaben gegen den Tagestrend um 2,3 Prozent auf 765,0 Dollar nach. Sberbank gingen mit plus 1,21 Prozent bei 2,5 Dollar aus dem Handel. Kamaz lagen unverändert bei 2,45 Dollar.

Die Zentralbank hob den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 5,68 Kopeken auf 28,7 986 Rubel je Dollar (Freitag: 28,8 554). Zum Euro sank der amtliche Wechselkurs des Rubels um 4,49 Kopeken auf 43,0 856 Rubel (Freitag: 43,0 407).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%