Nach MSCI-Kommentar
Ägyptens Börse auf Talfahrt

Schlechte Nachrichten für Ägyptens Börse: Der Leitindex fiel auf ein Sechseinhalb-Monats-Tief. Grund für den Absturz sind Aussagen des Index-Anbieters MSCI über Probleme ausländischer Investoren in Ägypten.
  • 1

FrankfurtAussagen des Index-Anbieters MSCI über Probleme ausländischer Investoren in Ägypten haben die Börse des Landes am Mittwoch auf Talfahrt geschickt. Der Leitindex der Kairoer Börse fiel um 2,2 Prozent auf ein Sechseinhalb-Monats-Tief von 4740,49 Punkten.

MSCI hatte zuvor mitgeteilt, dass ausländische Investoren von Problemen beim Umtausch ägyptischer Pfund in ihre Heimat-Währung berichtet hätten. In diesem Zusammenhang erwägt der Index-Anbieter eigenen Angaben zufolge, mit Investoren über einen Ausschluss Ägyptens aus dem MSCI-Schwellenländerindex zu diskutieren. Viele Anleger orientieren sich bei ihren Entscheidungen über Kauf oder Verkauf von Aktien an den unterschiedlichen MSCI-Indizes.

Angesichts immer wieder aufflammender Unruhen und einer schwachen Konjunktur hat Ägypten seit längerem mit schwindenden Devisenreserven zu kämpfen. In diesem Zusammenhang hatte die Notenbank des Landes im Dezember die Auflagen für Devisengeschäfte verschärft.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach MSCI-Kommentar: Ägyptens Börse auf Talfahrt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es sind nicht nur die Probleme mit den Devisen ; auch erfahren die Investoren kaum Unterstützung beim Aufbau eines Geschäftes . Versuche schon seit 2 Jahren eine Lizenz für eine Eisdiele zu bekommen ( auf eigenen Namen ohne ägyptischen Teilhaber !!!) Die Korruption wird immer noch als tägliches Geschäft angesehen und die wenigsten Beamte haben ein Verantwortungsbewusstsein ! Dieses Land braucht sich nicht wundern , wenn die Investoren abwandern . Ein weiteres Beispiel für Unprofessionalität sind die andauernde Stromausfälle . Anfangs waren es 30 Minuten pro Woche ; mittlerweile sind wir bei 3 mal Täglich zwischen 30 Minuten und 1 Stunde . Wer will da noch in Ägypten investieren ?!!?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%