Neuer Kurseinbruch an den internationalen Börsen
Dow reißt Nikkei mit nach unten

Die Börse in Tokio hat am Donnerstagvormittag mit einem Kurseinbruch auf die Verluste an den US-Börsen reagiert. Wieder schoss die japanische Notenbank Geld zu, um mögliche Liquiditätsengpässe zu verhindern. Für den Dax dürfte dieser Tag kein leichtes Rennen werden.

HB TOKIO. Der Nikkei-Index stürzte in der ersten Hälfte des Handelstages um mehr als 400 Punkte oder 2,5 Prozent auf 16 064. Bereits am Mittwoch war der Index um 2,2 Prozent auf ein neues Jahrestief gefallen. Der breit gefasste TOPIX gab 51,45 Punkte oder 3,22 Prozent auf 1542,70 Zähler nach.

Die japanische Notenbank pumpte am Donnerstag erneut umgerechnet rund 2,5 Mrd. Euro in den Geldmarkt, um mögliche Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Der Dollar notierte im frühen Geschäft schwächer bei 116,25-30 Yen nach 116,93-95 Yen am Vortag. Der Euro wurde ebenfalls leichter gehandelt mit 1,3430-35 Dollar nach 1,3490-92 Dollar am Vortag. Zum Yen lag er bei 156,14-19 nach 157,74-78 Yen am Vortag.

Die schwachen Vorgaben aus den USA und Tokio werden den Dax am Donnerstag zum Handelsstart belasten. Neue Meldungen zur Kreditkrise hatten die Wall Street unter Druck gesetzt. Vor allem eine skeptische Analystenstimme zum Kreditgeber Countrywide Financial belastete.

Positive Meldungen wie die erhöhte Prognose von Aareal geraten dagegen laut Händlern in den Hintergrund. Mit einem neuen Tief unter 7 293 Punkten ist aus charttechnischer Sicht jetzt auch beim Dax trotz aller relativer Stärke zu rechnen, wie Börsianer sagen. Die starke Basis bei 7 155 könnte auch noch fallen, bevor ein mittelfristiges Verkaufsignal als endgültig gesetzt betrachtet werden dürfte.

Seite 1:

Dow reißt Nikkei mit nach unten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%