Overnite-Aktienkurs explodiert
Entspannung beim Ölpreis gibt US-Börsen Schwung

Weiter sinkende Ölpreise haben am Montag die Aussichten auf höhere Konsumausgaben der privaten Verbraucher gestärkt und den US-Börsen zu Kursgewinnen verholfen. Die Anleger konzentrierten sich deshalb vor allem auf Einzelhandelswerte, wie etwa die Aktien der weltgrößten Baumarktkette Home Depot.

HB NEW YORK. Die Auswirkungen vor Börsenbeginn veröffentlichter, enttäuschender Daten, wie die schwache Entwicklung der Industrie im Großraum New York im Mai und der niedrigste Kapitalzufluss in die USA im März seit Oktober 2003, verblassten Händlern zufolge im Geschäftsverlauf.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte zog um 1,1 Prozent auf 10 252 Punkte an. Im Tagesverlauf schwankte der Leitindex zwischen einem Tief von 10 138,28 und einem Hoch von 10.255,25 Zählern. Der breiter gefasste S&P gewann ein Prozent auf knapp 1 166 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte knapp 0,9 Prozent auf 1994 Stellen zu.

„Ein Ölpreis von weniger als 48 Dollar ist etwas, was dem Markt nach oben hilft“, sagte Weston Boone von Legg Mason Wood Walker. Zudem hätten die Ölvorräte der USA ein Sechs-Jahreshoch erklommen. „Die Stimmung am Markt ist leicht positiv. Offenbar geht es dem Markt besser, wenn der Ölpreis unter 50 Dollar fällt und darunter verharrt“, sagte Tim Ghriskey von Solaris Asset Management. Sowohl in Europa, als auch in den USA fielen die Ölpreise zeitweise unter 48 Dollar je Barrel (knapp 159 Liter). Später pendelten sie um diese Marke. Auslöser des Preisverfalls an den Ölmärkten waren die vorige Woche veröffentlichten US-Vorratsstatistiken, die einen erneuten Anstieg der der Ölvorräte zeigten. Zudem hatte Opec-Präsident Ahmed al-Sabah hatte am Sonntag angekündigt, die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) wolle die Märkte auch künftig mit ausreichend Öl versorgen. Die Preise haben nach seiner Einschätzung noch Raum nach unten.

Seite 1:

Entspannung beim Ölpreis gibt US-Börsen Schwung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%