Russischer Aktienmarkt
Moskaus Börse schließt im Plus

Der russische Aktienmarkt hat sich freundlich aus der Börsenwoche verabschiedet. Nach einem extrem flauen und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Freitag gut behauptet mit plus 0,36 Prozent bei 1930,05 Punkten. Der Umsatz schrumpfte weiter auf 20,445 Mill. Dollar (15,076 Mill. Euro).

dpa-afx MOSKAU. Am Vormittag sei der Markt weitgehend von hohen Ölpreisen und festen Indizes in Asien gestützt worden, hieß es in Moskau. In der zweiten Tageshälfte sei es zu einer gewissen Stagnation gekommen: Die meisten Spekulanten hätten auf US-Arbeitsmarktdaten gewartet, sagten Analysten.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der zum RTS-System gehörenden St. Petersburger Effektenbörse mit plus 0,33 Prozent bei 254,6 Rubel (7,282 Euro). Im RTS-Handel in Moskau verlor das Papier 0,81 Prozent auf 9,82 Dollar. Belastet habe der enttäuschende Finanzbericht für das erste Quartal, wonach der Reingewinn des weltweit größten Gasproduzenten im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2006 um 43 Prozent geschrumpft sei. Gazprom selbst führte den Gewinnschwund auf einen "extrem warmen Winter" zurück.

Novatek wurden nicht gehandelt (3. Mai: 5,3 Dollar). EES Rossii gaben um 0,52 Prozent auf 1,336 Dollar nach. Lukoil gingen 1,23 Prozent fester bei 78,0 Dollar aus dem Handel. Rosneft verbilligten sich nach klarem Vortagsplus um 1,15 Prozent auf 8,63 Dollar. Surgutneftegas (Sibirien) machen mit einem Plus von 1,95 Prozent auf 1,31 Dollar ihren Vortagsverlust wett.

Yukos, dessen wichtigste Förderbetriebe bereits versteigert wurden, sackten um 10,59 Prozent auf 0,38 Dollar ab. Gazpromneft (einst Sibneft) kletterten um 4,05 Prozent auf 3,85 Dollar. Tatneft (Teilrepublik Tatarstan) notierten 0,86 Prozent fester bei 4,71 Dollar. Vorzugsaktien von Transneft verzeichneten einen Aufschlag von 1,04 Prozent auf 1945,0 Dollar.

Norilsk Nickel legten um 1,0 Prozent auf 201,5 Dollar zu. Polus Soloto stiegen um 0,45 Prozent auf 45,0 Dollar. Severstal (Nordrussland) gewannen 2,19 Prozent auf 14,0 Dollar. Vsmpo Avisma verbilligten sich um 1,96 Prozent auf 300,0 Dollar.

Sberbank zogen um 0,63 Prozent auf 4 000,0 Dollar an. Mosenergo wurden nicht gehandelt (27. April: 0,235 Dollar). Auch Silowyje Maschiny (Power Machines) waren nicht gefragt (3. Mai: 0,177 Dollar). Rostelekom verbuchten ein sattes Plus von 3,09 Prozent auf 9,02 Dollar. Mit MTS wurden keine Abschlüsse registriert (3. Mai: 9,57 Dollar).

Die Zentralbank senkte den amtlichen Wechselkurs der russischen Währung zur US-Devise um 4,03 Kopeken auf 25,7 691 Rubel je Dollar (Vortag: 25,7 288). Zum Euro stieg der amtliche Wechselkurs des Rubels um 5,86 Kopeken auf 34,9 609 Rubel (Vortag: 35,0 195).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%