RWE stark gefragt
Dax nach uneinheitlichem Handel leicht im Plus

Mit einem leichten Plus hat der Deutsche Aktienindex (Dax) am Donnerstag den Computerhandel Xetra beendet. Nach Angaben von Börsianern stützten einerseits Kursgewinne von Schwergewichten den deutschen Leitindex, andererseits belasteten schlechter als erwartete Daten aus den USA den Markt. Der Dax stieg um 0,3Prozent auf 4008 Punkte.

HB FRANKFURT. „Die Daten aus den USA haben die Kurse unter Druck gesetzt“, sagte Händler Raed Mustafa von der BW Bank. „Bei den langlebigen Gütern gab es gemessen an den Erwartungen einen deutlichen Rückgang.“ Wie das Handelsministerium in Washington mitteilte, nahm der US-Auftragseingang für langlebige Güter im Januar um 1,8 Prozent zum Vormonat ab. Von Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einer Zunahme um 1,4 Prozent gerechnet.

Der Deutsche Aktienindex Dax beendete den Xetra-Handel mit einem Anstieg von 0,3 Prozent auf 4008 Punkte. Auch die US-Märkte zeigten sich uneinheitlich: In New York lag der Dow Jones zum Ende des Xetra-Handels 0,3 Prozent im Minus bei 10.572 Punkten, der Nasdaq Composite legte dagegen 0,1 Prozent auf 2026 Zähler zu. Für Freitag erwarten Marktteilnehmer beim Dax erneut kaum größere Ausschläge. Mustafa rechnet sogar auf längere Sicht mit ruhigen Handelstagen: „Die konjunkturelle Situation sieht ganz gut aus, auch die Ertragslage bei den Unternehmen. Allerdings ist vieles bereits in den Kursen berücksichtigt und die Phantasie fehlt.“

Größte Verlierer im Dax waren mit minus 2,3 Prozent auf 18,08 Euro die Titel der HVB, nachdem das Bankhaus eine erwartete Kapitalerhöhung ankündigt und einen Rekordverlust für 2003 offen legte. Wegen milliardenschwerer Abschreibungen auf Beteiligungen verbuchte die HVB einen Verlust von rund 2,4 Milliarden Euro. Außerdem will sie 214,4 Millionen neue Aktien zu einem Preis ab 14 Euro anbieten. „Die Kapitalerhöhung schwebt nun wie ein Damoklesschwert über der HVB-Aktie“, sagte Mustafa.

Seite 1:

Dax nach uneinheitlichem Handel leicht im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%