SAP gewinnen fast 14 Prozent
SAP sichert Dax ein Plus zum Handelsschluss

Sehr hohe Kursgewinne bei der SAP-Aktie haben den Deutschen Aktienindex Dax am Mittwoch zu einem festen Handelsschluss geführt. Der Index stieg um 1,18 Prozent auf 3 395,33 Punkte und zählte damit im europäischen Vergleich zu den Spitzenreitern. Der MDax legte um 0,73 Prozent auf 4 054,53 Punkte zu. Der TecDax gewann 1,66 Prozent auf 521,07 Zähler.

HB FRANKFURT. Ein außergewöhnliches Kursplus von 13,59 Prozent führte die Aktie des Softwareanbieters SAP auf ein neues Jahreshoch bei 129,37 Euro. Am Nachmittag hatte das Unternehmen für das dritte Quartal Lizenzumsätze deutlich über den Analystenerwartungen vorgelegt. „Die Käufer kommen vom Terminmarkt“, sagte ein Aktienhändler in Stuttgart. Es habe offenbar viele Investoren gegeben, die bei SAP auf fallende Kurse gesetzt hätten. Angesichts der soliden Zahlen müssten diese nun nachkaufen. Der Leiter des Wertpapierhandels von Hauck & Aufhäuser, Fidel Helmer, nannte die Zahlen „pfiffig“. Sie hätten den ganzen Markt überrascht.

Andere deutsche Aktien blieben zwar deutlich hinter den hohen Kurssteigerungen von SAP zurück, hielten sich aber überwiegend in der Gewinnzone. Die Aktie der Deutschen Post gewann als prozentual zweitstärkster Wert 3,82 Prozent auf 16,30 Euro und reagierte auf eine Kaufempfehlung durch die Dresdner Bank. Die Schering-Aktie rückte um 0,83 Prozent auf 37,81 Euro vor. Händler setzten den Kursgewinn in Zusammenhang mit ersten Erfolgsmeldungen der US-Tochter Berlex bei der Früherkennung der Alzheimer-Krankheit. Tui-Aktien gewannen 2,76 Prozent auf 14,90 Euro. Das Unternehmen erwartet im vierten Geschäftsquartal ein Ergebnis über dem Vorjahr.

Im MDax stiegen die Aktien des Rüstungsunternehmens Rheinmetall um 3,99 Prozent auf 24,75 Euro. Rheinmetall befindet sich nach eigenen Angaben in fortgeschrittenen Verhandlungen über die Lieferung von Fuchs-Spürpanzern nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Fester als Rheinmetall war im MDAX nur der Sportartikelhersteller Puma, dessen Aktie um 5,12 Prozent auf 115,00 Euro anzog.

Der Rentenmarkt tendierte etwas schwächer. Der Bund Future verlor 0,3 Prozent auf 113,29 Punkte. Der Rex büßte 0,28 Prozent auf 117,57 Punkte. Die Umlaufrendite stieg auf 3,93 (Dienstag: 3,88) Prozent. Der Euro legte zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1781 (Dienstag: 1,1768) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8488 (0,8498) Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%