Schlussbericht Börse Frankfurt
Dax legt kräftig zu

Der Dax ist zurück in der Erfolgsspur. Positive Stimmungsdaten aus Deutschland sorgten für Auftrieb. Die wichtigste Entscheidung des Tages steht aber noch aus. Am Abend gibt die Fed ihre künftige Geldpolitik bekannt.
  • 47

FrankfurtDie Zuversicht in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft hat den Dax am Mittwoch zurück in die Erfolgsspur gebracht. Der Leitindex ging dank starker Ifo-Zahlen mit einem Gewinn von 1,06 Prozent auf 9181 Punkte aus dem Handel. Der Euro Stoxx rückte um 1,04 Prozent vor.

„Auch wenn es bis Heiligabend noch fast eine Woche Zeit ist, hat das Ifo-Institut uns bereits heute gute Konjunkturdaten unter den Weihnachtsbaum gelegt", urteilten die Analysten der NordLB in einem Kommentar. Nahezu sämtliche wichtigen Stimmungsindikatoren deuteten inzwischen auf einen Aufschwung im kommenden Jahr hin. Der Ifo-Index stieg im Dezember wie erwartet um 0,2 Zähler auf 109,5 Punkte. Die rund 7000 befragten Manager schätzen ihre Geschäftslage zwar etwas ungünstiger ein als zuletzt. Sie beurteilen ihre Aussichten für die kommenden sechs Monaten aber erneut besser.

Für reichlich Gesprächsstoff sorgte zudem die am Abend anstehende Entscheidung der US-Notenbank zu einer möglichen Straffung der Geldpolitik. Die Experten der Metzler-Bank erwarteten die Ankündigung einer Drosselung der milliardenschweren Anleihenkäufe bereits im Januar. Jens Klatt, Chef-Marktanalyst des Brokerhauses FXCM, äußerte sich dagegen skeptisch: „Es gibt keinen ungünstigeren Zeitpunkt für diesen Schritt als eine Woche vor Weihnachten. Historisch niedrige Handelsumsätze erhöhen die Gefahr großer Schwankungen und damit auch Verwerfungen an den Finanzmärkten. Dieses Risiko wird die US-Notenbank nicht eingehen." Die Fed-Entscheidung soll um 20:00 Uhr (MEZ) bekanntgegeben werden.

Vor diesem Hintergrund hielten sich Investoren an den Devisenmärkten zurück Der Euro notierte mit 1,3750 Dollar in Reichweite des New Yorker Schlusskurses vom Vortag.


Seite 1:

Dax legt kräftig zu

Seite 2:

Einzelwerte ohne eindeutige Trends

Kommentare zu " Schlussbericht Börse Frankfurt: Dax legt kräftig zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Morgen um
    8 Uhr ist erst einmal die Kaufrausch im Future
    100 Punkte will ich sehen die 9300 dann am Nachmittag
    Jetzt noch ein kurzes Spiel bei 9230 das Geld kann man
    nicht einfacher machen und legal

  • Die Party ist nun vorbei. Bis Ende des Jahres sind wir unter 8800. Bernanke macht sich am Ende nochmals zur Lachnummer. Klassische Bullenfalle. Wer jetzt nicht aussteigt hat die Börse nicht verstanden.

  • Es ist so einfach jeder Rücksetzer wird voll eingestiegen
    die 9250 stehen morgen auf der Liste. Schon weil die Derivate ohne
    X nur bei geöffneter Börse wertlos verfallen
    Über Nacht bleiben Allianz, MüRü und Siemens
    Da gibt's morgen megafette Gewinne

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%