Schlussbericht Börse Hongkong
Hang-Seng-Index auf Fünf-Jahres-Hoch

HB HONGKONG. Händler warnten aber vor der Notwendigkeit einer Atempause. „Ich glaube, die Anleger werden sehr bald merken, dass Zinsen und Ölpreise steigen. Verkäufe in großem Stil könnten nahe sein“, sagte Alex Tang von Core-Pacific Yamaichi, der einen Widerstand für den Index bei 16 500 Punkten sieht.

HSBC-Aktien gingen unverändert aus dem Tag. China Mobile stiegen um 0, 7%, Hutchison Whampoa um 0,1%. CITIC Pacific stiegen um 8%. Das Unternehmen hatte am Vortag mitgeteilt, zwei Eisenerzminen in Australien für 415 Mill. $ zu erwerben. Die Analysten der Deutschen Börse, die die Aktie mit „Buy“ einstufen, bezeichneten den Preis des Geschäfts als attraktiv.

CNOOC litten unter der neuen Sondersteuer auf Gewinne im Ölgeschäft und gaben um 0,8% nach. Sinopec gingen 1,1% höher aus dem Tag. Der Aktie kam die Preisreform Chinas im Vertriebsgeschäft zugute, wo die Verkaufspreise an die Förderpreise gebunden wurden. Sinopec hatte zudem am Montag einen Anstieg des Nettogewinns um 13,6% gemeldet für 2005.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%