Schlussbericht
Börse Tokio: Anleger schichten um

Uneinheitlich sind die Aktienkurse am Donnerstag in Tokio aus dem Handel gegangen. Die Anleger hätten sich aus Technologiewerten zurückgezogen und in Aktien von Banken und Wertpapierhändlern umgeschichtet, sagten Händler.

HB TOKIO. Dahinter habe die Erwartung gesteckt, dass die japanische Wirtschaft im zweiten Quartal von der einheimischen Nachfrage profitiert habe. Die Daten zum japanischen Bruttoinlandsprodukt werden am Freitag veröffentlicht. Der Nikkei-225-Index verlor 0,2% auf 15 631 Punkte. Der Topix stieg um 0,3% auf 1 583 Punkte.

Mizuho Financial Group legten um 1,5% zu. Nikko Cordial stiegen um 1,6% und Nomura Holdings um 0,7%. Daiwa Securities verbesserten sich um 1,5%. Aktien von Unternehmen, die vorrangig von der Binnennachfrage abhingen, hätten sich bislang unterdurchschnittlich entwickelt, erklärten Marktteilnehmer.

Im Technologiesektor büßten Sharp 1,0% ein. Fanuc verbilligten sich um 1,1%. Sumitomo Coal stiegen um 2,9%. Die Betreiber japanischer Kohlekraftwerke haben laut Presseberichten Preissenkungen von 1% bei australischer Kohle durchgesetzt. Sumitomo Coal gilt als größter Importeur australischer Kohle in Japan und dürfte davon profitieren, dass der Kohlepreis immer noch knapp unter dem Rekordhoch notiere.

Im Automobilsektor legten Suzuki Motor um 1,6% zu. Das Unternehmen hatte seine Produktionsziele erhöht. Außerdem hatte die UBS die Aktie auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel erhöht.

Die Papiere des Reifenherstellers Bridgestone kletterten um 0,7%, obwohl Bridgestone für das erste Halbjahr einen Gewinnrückgang gemeldet hatte. Credit Suisse hat zwar das Kursziel für die Aktie gesenkt, die Einstufung „Outperform“ aber bekräftigt. Die unternehmenseigene Prognose für das operative Ergebnis sei konservativ, glauben die Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%