Schlussbericht Frabkfurt
Dax macht kräftig Boden gut

Gestützt von überwiegend positiv aufgenommenen Quartalszahlen haben die meisten deutsche Aktien am Mittwoch zugelegt. Besonders BMW und Henkel sorgten für gute Stimmung. Der Leitindex Dax machte seine Vortagsverluste wieder wett.

HB FRANKFURT. Der Dax schloss 1,5 Prozent im Plus bei 5680,8 Punkten und machte damit seine Vortagesverluste wieder wett. „Die Unternehmenszahlen sind durch die Bank positiv ausgefallen. Das hebt die Stimmung“, sagte ein Händler. Die derzeitige Dax-Erholung steht nach Ansicht von Postbank-Händler Ascan Iredi aber auf wackligen Füßen. „Hohe Umsätze haben wir zuletzt nur dann gesehen, wenn es abwärts ging. Das spricht nicht für den Markt.“

Die am Donnerstag anstehende Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) ließ Händlern zufolge viele Anleger vorsichtig agieren, obwohl an den Finanzmärkten fest mit einer weiteren Zinsanhebung gerechnet wird.

Mit einem Gewinnsprung im zweiten Quartal überzeugte der Autobauer BMW die Anleger. Die Aktie stieg um bis zu 3,8 Prozent auf ein Tageshoch von 41,29 Euro. Die Großaktionärsfamilie Quandt nutzte die gute Geschäftsentwicklung und den gestiegenen Aktienkurs zum Verkauf eines 350 Millionen Euro schweren BMW-Aktienpakets. Die BMW-Papiere büßten daraufhin einen Großteil ihrer Gewinne ein und schlossen 0,4 Prozent höher bei 39,92 Euro.

Nach einem Umsatz- und Gewinnplus, das über den Markterwartungen lag, sorgte auch Henkel für rege Nachfrage nach seinen Aktien. Die Titel stiegen um knapp zwei Prozent.

Auf der Gewinnerseite standen mit einem Plus von 1,5 Prozent auch die Papiere von Altana. Der Gewinnrückgang des Pharma- und Spezialchemiekonzerns fiel geringer aus als von Analysten befürchtet.

Seite 1:

Dax macht kräftig Boden gut

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%