Schlussbericht Frankfurt
Dax schließt über 6000 Punkten

Dank guter Vorgaben aus Fernost und der Wall Street sowie des günstigen Ölpreises hat der Dax am Freitag zum ersten Mal seit über vier Monaten über der psychologisch wichtigen Marke von 6000 Punkten geschlossen. Stärkste Werte waren Infineon und Eon.

HB FRANKFURT.Der Leitindex Dax stieg um 0,25 Prozent, überwand die wichtige Marke von 6000 Punkten und schloss bei 6004,33 Punkten. Im Wochenvergleich legte er um 2,06 Prozent zu. Für den MDax mittelgroßer Werte ging es um 0,50 Prozent auf 8546,81 Zähler hoch. Der TecDax gewann 0,86 Prozent auf 663,28 Punkte.

„Viel Neues ist nicht passiert, aber wir sind froh, dass wir uns über der psychologisch wichtigen Marke von 6000 Punkten gehalten haben“, sagte ein Händler. Allerdings habe sich der deutsche Leitindex angesichts fehlender Impulse kaum von dieser Marke absetzen können. „Von der Unternehmensseite haben die Treiber - wie etwa neue Nachrichten von MAN - gefehlt“, sagte der Experte. Die Ölpreise notierten nahezu unverändert, ebenso die US-Börsen.

Infineon-Aktien blieben mit plus 1,96 Prozent auf 9,35 Euro an der Dax-Spitze. Händler sprachen von einer Reaktion auf die starken Verluste am Vortag. Der Infineon-Kunde BenQ hatte am Donnerstag mitgeteilt, seine Handysparte (früher Siemens) in Deutschland mit 3000 Beschäftigten Pleite gehen zu lassen.

Am Freitag stellten die Taiwaner dann den Insolvenzantrag. Die Infineon-Aktie werde auch von einer recht positiven Studie der Deutschen Bank beflügelt, hieß es. Die Analysten bestätigten ihre Kaufempfehlung. Auch aus technischer Sicht sei das Infineon-Papier nach dem Ausverkauf am Vortag wieder interessant, sagte Thomas Nagel von Equinet.

Papiere von Volkswagen rutschten dagegen nach einer Einigung mit der IG Metall auf Sanierungsschritte vom Tageshoch ab und schlossen mit minus 0,55 Prozent bei 67,18 Euro. Bei den Verhandlungen über die Sanierung der Traditionsmarke VW erzielten der Autobauer und die Gewerkschaft Eckpunkte einer Einigung. Händler werteten die vereinbarten Rahmenbedingungen als negativ für VW.

Seite 1:

Dax schließt über 6000 Punkten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%