Schlussbericht New York: Cisco und Pfizer beflügeln die Wall Street

Schlussbericht New York
Cisco und Pfizer beflügeln die Wall Street

Die US-Aktienmärkte haben am Mittwoch kräftige Kursgewinne verbucht, nachdem überraschend gute Zahlen des Netzwerkausrüsters Cisco Systems der Technologiebranche zu neuem Optimismus verholfen hatten. Auch Gerüchte über bevorstehende Spartenverkäufe bei dem Pharmakonzern Pfizer lieferten positive Impulse.

HB NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte pendelte im Geschäftsverlauf zwischen einem Hoch von 10.865 und einem Tief von 10.740 Punkten. Er verließ den Handel 1,01 Prozent im Plus bei 10.858 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500-Index lag 0,87 Prozent im Plus bei 1265 Zählern. Die US-Technologiebörse Nasdaq gewann 0,98 Prozent auf 2269 Punkte.

Cisco überraschte mit einem besser als erwartet ausgefallenen Quartalsergebnis und einem optimistischen Ausblick. Der Konzern brach damit eine seit mehreren Wochen andauernde Serie von enttäuschenden Ergebnissen aus dem Technologiesektor. Die Cisco-Papiere schnellten 7,24 Prozent in die Höhe und notierten an der Nasdaq bei 19,40 Dollar.

Nach dem Cisco-Quartalsbericht gebe es berechtigten Grund zu der Annahme, dass die Technologiebranche zu den führenden Sektoren des Jahres gehöre, sagte Barry Hyman von Ehrenkrantz, King, Nussbaum.

Schließlich beflügelten Fusions- und Akquisitionsgerüchte die Fantasie der Anleger. Der weltgrößte Pharmakonzern Pfizer erwägt, sein Geschäft mit Gesundheits- und Körperpflegeprodukten zu verkaufen. Pfizer-Papiere legten an der New Yorker Börse 5,73 Prozent auf 26,37 Dollar zu.

"Pfizer läuft sehr gut", sagte Todd Leone on S.G. Cowen. Die Aktien seien die vergangenen zwei Jahre lang am Boden gewesen. "Die Leute warten darauf, dass die Firma etwas tut, nach vorne schreitet."

Seite 1:

Cisco und Pfizer beflügeln die Wall Street

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%