Schweizer Aktienmarkt
Börse Zürich behauptet sich gut

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag den Handel gut behauptet beendet. Nach Darstellung eines Händlers sorgten die guten Vorgaben der asiatischen Leitbörse in Tokio und eine positive Grundstimmung für Gewinne am Markt. Die am Nachmittag veröffentlichten US-Konjunkturdaten hätte dagegen kaum Wirkung auf das Handelsgeschehen in der Schweiz gehabt.

dpa-afx ZÜRICH. Der Swiss-Market-Index (SMI) schloss mit plus 0,39 Prozent auf 9 218,28 Zähler. Der 30 Titel umfassende Swiss Leader Index (SLI) schloss um 0,66 Prozent höher auf 1 418,94 Punkten. Der Swiss Performance Index (SPI) ging mit plus 0,47 Prozent auf 7 512,92 Zähler aus dem Handel.

Julius Bär gewannen 4,2 Prozent auf 98,75 Franken und lagen den gesamten Handelstag an der Spitze im SMI. Zeitweise tendierten die Titel auf einem neuen Rekordhoch von 101 Franken. Die Aktien profitierten von einem Gerücht, der Vermögensverwalter trenne sich möglicherweise vom US-Asset Management und es bahne sich zudem ein Spin-Off von GAM an.

Credit Suisse Group sanken dagegen um 0,3 Prozent auf 81,70 Franken und UBS fielen um 0,4 Prozent auf 67,70 Franken. Bei der UBS kam es wegen der Subprime-Krise erneut zu Konsequenzen in Führungspositionen. Laut einem Zeitungsbericht wurden zwei führende Mitarbeiter aus dem Bond-Bereich entlassen.

Am breiten Markt machten Micronas mit plus 15,0 Prozent einen Sprung nach oben. Das Unternehmen kündigte detaillierte Restrukturierungen an und zeigte sich zuversichtlich. Micronas habe trotz der deutlichen Verluste die richtige Richtung eingeschlagen, hieß es am Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%