Schweizer Aktienmarkt
Zürich: Hohe Nachfrage bei Finanztiteln

dpa-afx ZÜRICH. Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag nach einem freundlichen Handelstag fester geschlossen. Händler berichteten von einem impulsarmen und entsprechend ruhigen Geschehen. Nachrichten waren im nachösterlichen Handel sowohl unternehmens- als auch konjunkturseitig Mangelware. Bis zum Börsenschluss um 17.30 Uhr kletterte der SMI 51,57 Punkte beziehungsweise 0,57 Prozent höher auf einen Stand von 9 150,65 Zählern, der breiter gefasste Swiss Performance Index (SPI ) rückte 46,31 Punkte beziehungsweise 0,63 Prozent auf 7 339,80 Stellen vor.

An Spitzenposition im SMI schlossen Clariant mit einem Plus von 2,2 Prozent auf 21,30 Franken. Der Titel habe von Übernahmephantasien im Zusammenhang mit den am Wochenende aufgetauchten Übernahmespekulationen um Dow Chemical profitiert, hieß es. Auch der sich rückläufig entwickelnde Ölpreis unterstütze den Aktienkurs.

Auf dem zweiten Schlussrang gingen Swisscom (+1,8 Prozent auf 446,50 Franken) aus dem Rennen. Der Telekomkonzern hatte am Wochenende den Angebotsprospekt für die italienische Fastweb veröffentlicht, nachdem zuvor die italienische Börsenaufsicht dem Angebot grünes Licht erteilt hatte.

Bei diversen Finanztiteln gab es ebenfalls hohe Nachfrage. Julius Bär stiegen 1,6 Prozent auf 173,60 Franken, die Großbankenwerte Credit Suisse 1,4 Prozent auf 88,70 Franken und Swiss Life 1,1 Prozent auf 313,80 Franken. Die Chemiewerte von Lonza wanderten 1,3 Prozent auf 117,40 Franken nach Norden.

Gesucht waren ferner die Nahrungsmittelschwergewichte Nestle (+0,9 Prozent auf 487,80 Franken) sowie die Genussscheine von Roche (+1,0 Prozent auf 222,90 Franken). Novartis blieben mit plus 0,2 Prozent auf 67,80 Franken unter dem Marktschnitt.

Ex-Dividende von elf Franken je Aktie gehandelt gingen ZFS am anderen Tabellenende 3,1 Prozent oder 11,0 Franken auf 343,50 Franken zurück. Ohne Dividendenabgang hätten die Aktien demnach unverändert geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%