Marktberichte
Solarwerte erneut an TecDax-Spitze

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Technologiewerte haben sich am Freitag gut behauptet. Der TecDax stieg im frühen Geschäft um 0,35 Prozent auf 588,51 Punkte. Wie am Vortag waren die Solarwerte erneut die Spitzenreiter im Index.

Stärkster Wert waren Solarworld mit plus 6,53 Prozent auf 100,00 Euro. Das Rekordhoch wurde kurz nach der Eröffnung bei 96,99 Euro markiert. Der Solartechnologiekonzern schloss einen langfristigen Liefervertrag mit dem Siliziumproduzenten Hemlock Semiconductor ab. Der Kontrakt gilt mit der Konzerntochter Deutsche Solar ab 2006 für zehn Jahre und wird einen wesentlichen Beitrag zur Siliziumversorgung des Solarworld-Konzerns leisten. Merck Finck bewertete dies positiv.

Tags zuvor hatte die Berliner Solon AG einen Großauftrag gemeldet. "Der gesamte Sektor ist auf dem Weg nach oben", sagte ein Händler. Conergy-Aktien verteuerten sich um 3,13 Prozent auf 86,58 Euro und waren damit der zweitstärkste Wert.

Aktien der Software AG verloren gegen den Trend am Indexende 2,14 Prozent auf 37,01 Euro. Die Fondsgesellschaft Deka Investment hat ihren Anteil am zweitgrößten deutschen Software-Unternehmen auf 5,07 Prozent aufgestockt, wie aus einer Finanzanzeige in der "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe) hervorgeht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%