TecDax
Solarwerte stemmen sich gegen den Trend

Der TecDax hat sich am Dienstag im Einklang mit den Standardwerte-Indizes knapp behauptet gezeigt. Das Börsenbarometer für die Technologiewerte gab rund ein halbes Prozent ab. Insbesondere bei den Solarwerten sorgten eine Reihe von Studien für Kursbewegungen.

dpa-afx FRANKFURT. Der TecDax hat sich am Dienstag knapp behauptet gezeigt. Das Börsenbarometer für die Technologiewerte gab gegen 11.15 Uhr um 0,47 Prozent auf 971,00 Zähler ab. Insbesondere bei den Solarwerten sorgten eine Reihe von Studien für Kursbewegungen.

Die Titel von Q-Cells gewannen an der Indexspitze 2,48 Prozent auf 69,70 Euro, nachdem die Societe Generale (SG) die Aktien mit "Buy" und einem Kursziel von 75 Euro gestartet hatte.

Die Aktien von Solarworld rückten zur gleichen Zeit um 1,32 Prozent auf 74,60 Euro vor. Societe Generale nannte die Empfehlung "Hold" beim Kursziel 37 Euro. Das Solarunternehmen sei einer der Hauptakteure auf dem Markt mit einer starken Präsenz in der Silizium-Wafer-Produktion. Dies sei aber in den Kurs weitgehend eingepreist. Die UBS stufte Solarworld wegen der hohen Bewertung und fehlender Katalysatoren für einen weiteren Kursanstieg von "Buy2" auf "Neutral2" ab. Das Ziel stieg von 38 auf 41 Euro. Weil in der nächsten Zeit keine positiven Impulse für die Aktie des Solartechnik-Konzerns zu erwarten seien, dürfte das weitere Aufwärtspotenzial des Titels erst einmal beschränkt sein. Die langfristige Wachstumsstory sei aber weiterhin gut.

Conergy-Aktien gaben hingegen nach einem negativen Kommentar 2,93 Prozent auf 63,00 Euro ab. Die SG-Experten stuften die Aktien in einer Ersteinschätzung mit "Sell" beim Kursziel 52 Euro ein. Die Freenet-Aktie stieg um 0,60 Prozent auf 25,17 Euro. Aktionäre um Drillisch wollen einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge dem Freenet-Vorstand auf der Hauptversammlung das Vertrauen entziehen. Dies sei ein logischer Schritt in der Kontroverse um die hohe Sonderdividende, hieß es am Markt. Ein Händler sagte, dies nähre die Fantasie der Zerschlagung des Internetzugangs- und Mobilfunkanbieters.

Aktien von Nordex fielen als einer der schwächsten Werte im Index um 3,44 Prozent auf 33,44 Euro. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen, nachdem die Titel ihren Höhenflug der vergangenen Wochen in den letzten Tagen mit kräftigen Kurszuwächsen fortgesetzt hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%