TI-Zahlen beflügeln Infineon: Dax setzt Höhenflug fort

TI-Zahlen beflügeln Infineon
Dax setzt Höhenflug fort

„Der erneute Anstieg des Ifo-Index deutet darauf hin, dass eine Nachhaltigkeit im Aufschwung erreicht wurde“, sagte Marktanalyst Heino Ruland vom Handelshaus Steubing. „Wenn die Entwicklung anhält, könnten wir beim Wachstum in diesem Jahr eine zwei vor dem Komma haben.“

HB FRANKFURT/M. Letztlich vom Markt mit Enttäuschung aufgenommene US-Konjunktureinschätzungen raubten dem Index zum Sitzungsende große Teile der Kursgewinne. Der Deutsche Aktienindex (Dax) schloss den Computerhandel auf Xetra mit einem Zugewinn von 0,14 Prozent auf 4134 Punkten, nachdem er zuvor bei 4175 Zählern den höchsten Stand seit Juli 2002 erklommen hatte. In den USA war der Index des Verbrauchervertrauens für Januar auf den höchsten Stand seit Juli 2002 gestiegen. Das für die Erhebung des Indikators verantwortliche Unternehmen Conference Board wies in seinem Bericht jedoch auf die nach wie vor schwierige Lage auf dem US-Arbeitsmarkt hin. Dies sei vom Markt negativ aufgenommen worden, sagten Börsianer in den USA. Der Verbrauchervertrauensindex gilt als wichtiger Indikator für die künftige Entwicklung der Konsumausgaben, die rund zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen. Der Arbeitsmarkt gilt jedoch seit langem als Schwachpunkt im Szenario einer weiter deutlich wachsenden US-Wirtschaft.

Zum Handelsschluss in Frankfurt notierten die großen US-Aktienindizes leicht im Minus. So verlor der führende Index an der Technologiebörse Nasdaq 0,85 Prozent, der Blue-Chip-Index Dow Jones büßte 0,35 Prozent ein.

In Deutschland zeigte der Ifo-Index indes weiter eine positive Wirtschaftsentwicklung an. Mit 97,4 Punkten übertraf der Ifo-Geschäftsklimaindex, der die Erwartungen der Unternehmen für die wirtschaftliche Entwicklung der kommenden Monate widerspiegelt, die Analystenprognosen.

Angeführt wurde die Dax-Gewinnerliste vom Halbleiterhersteller Infineon mit einem Plus von 2,6 Prozent auf 11,82 Euro. Er profitierte nach Einschätzung von Analysten vor allem von gestiegenen Preisen für Speicherchips.

Seite 1:

Dax setzt Höhenflug fort

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%