Toshiba legten kräftig zu
Börse Tokio schließt deutlich im Plus

Knapp zwei Prozent höher hat die Tokioter Börse am Freitag geschlossen. Grund dafür sind die positiven US-Vorgaben vom Vortag. Der Euro tendierte auch in Fernost weiter nahe seinem Rekordhoch.

HB TOKIO. In Tokio legten vor allem Chiphersteller nach dem kräftigen Plus an der US-Technologiebörse Nasdaq vom Vortag zu. Analysten erwarteten auch für die kommenden Wochen einen weiteren Zuwachs bei Technologieunternehmen. „Ich denke, High-Tech-Werte sind der Kernbereich für ein Wachstum des Marktes zu Beginn des neuen Jahres“, sagte Tsuyoshi Nomaguchi von Daiwa Securities.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss 1,79 Prozent höher bei rund 10.285 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index legte um 1,31 Prozent auf rund 1009 Zähler zu.

Titel des Chipherstellers Toshiba Corp kletterten um fast 1,8 Prozent auf 398 Yen, die des größten japanischen Chipausrüsters Tokyo Electron um knapp 0,8 Prozent auf 8035 Yen.

Technologiewerte wurden auch durch US-Angaben ermutigt, wonach die Aufträge nordamerikanischer Hersteller für Mikrochip-Ausrüstung im November um sieben Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen sind.

Seite 1:

Börse Tokio schließt deutlich im Plus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%