US-Finanzmärkte sind heute geschlossen: Börse in Tokio schließt unverändert

US-Finanzmärkte sind heute geschlossen
Börse in Tokio schließt unverändert

Die Tokioter Börse hat am Montag fast unverändert geschlossen. Kursverluste von Aktien der Chipbranche relativierten die Gewinne von Pharmaunternehmen, die durch Fusionsberichte genährt wurden. Der Euro tendierte zum Dollar kaum verändert bei Kursen um 1,3050 Dollar.

HB SINGAPUR. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss mit 0,08 Punkten leicht im Minus bei 11.651 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index legte 0,01 Prozent zu und ging mit 1166 Zählern aus dem Handel. Die anderen Börsen in Fernost notierten uneinheitlich. Zwar sei die Grundstimmung am Markt positiv, doch hielten sich die meisten Anleger zurück, sagten Analysten. Grund seien die Kursverluste von US-Technologiefirmen am Freitag und der wieder angestiegene Ölpreis. Die US-Finanzmärkte bleiben am Montag wegen des US-Feiertags Presidents Day geschlossen, was ebenfalls zur Zurückhaltung der Investoren beitrug.

An der Tokioter Börse beflügelten Fusionsspekulationen Werte der Pharmabranche, die die Verluste von Chiptiteln ausgleichen konnten. Die Zeitung „Nihon Keizai“ hatte am Freitag berichtet, dass die Pharma-Firmen Sankyo und Daiichi Pharmaceutical zum zweitgrößten japanischen Konzern der Branche fusionieren wollen. Sankyo-Titel verteuerten sich um knapp fünf Prozent, Daiichi-Aktien legten 4,7 Prozent zu. „Wir haben viel zu viele Pharma-Firmen im Japan und alle sind durch massive Entwicklungskosten belastet“, sagte Yasuo Ueki von Poko Financial Office. Mit einer Fusion könnten beide Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und Kosten senken. Zudem hofften Anleger, dass andere Pharmaunternehmen dem Beispiel folgen werden. Zu den Verlieren an der Börse zählten Chipwerte wie Tokyo Electron, die rund 1,4 Prozent einbüßten, und Advantest Corp, die 1,2 Prozent nachgaben.

Seite 1:

Börse in Tokio schließt unverändert

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%