Videotechnik
Mobotix setzt Börsengang aus

Der Videotechnik-Anbieter Mobotix aus Kaiserslautern hat seinen Börsengang ausgesetzt. Wie die Firma mitteilte, waren die umplatzierenden Altaktionäre nicht bereit, zur diskutierten Preisspanne Aktien abzugeben.

HB FRANKFURT. Daraufhin hätten die Beteiligten einvernehmlich beschlossen, den Börsengang zunächst auszusetzen.

Gemeinsam werde nun an alternativen Handlungsoptionen gearbeitet. Von den beiden Hauptaktionären Hinkel und Putsch hätten beim geplanten Börsengang generell keine Aktien für die Umplatzierung zur Verfügung gestanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%