Vorschau
Die Märkte am Dienstag

Eine Mischung aus Konjunktur- und Unternehmensdaten prägt den Tag. Erstere kommen vor allem aus den USA. Hingegen bleibt es in Japan sehr ruhig.

HB DÜSSELDORF. Die Rede von US–Notenbankchef Ben Bernanke in der vergangenen Nacht (1.00 Uhr) dürfte Hinweise auf die künftige Zinspolitik geben. Aufschlüsse über den Zustand der amerikanischen Konjunktur liefern später die US-Erzeugerpreise (14.30 Uhr).

Die Deutsche Bundesbank gibt ihren Gewinn bekannt (11.00 Uhr). Die Allianz Sach dürfte auf ihrer Bilanzpressekonferenz auch einen Ausblick auf das neue Geschäftsjahr geben (11.00) Uhr. In Tokio bleibt die Börse wegen eines Feiertags geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%