Währung
Euro bleibt knapp unter Vortagesrekord

Der Euro hat sich am Freitag knapp unter seinem Vortagsrekord eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,5175 Dollar. Ein Dollar war damit 0,6588 Euro wert.

FRANKFURT. Am Donnerstagabend hatte der Euro mit 1,5229 Dollar einen neuen Rekordstand erreicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagmittag noch auf 1,5121 (Mittwoch: 1,5044) Dollar festgesetzt.

Am Freitag stehen laut Experten vor allem weitere US-Konjunkturdaten wie Angaben zum Konsum im Fokus. Die Spekulationen über sinkende Leitzinsen haben auf beiden Seiten des Atlantiks zugenommen, betonte Helaba-Experte Ulrich Wortberg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%