Wall Street erholt sich von Verlusten vergangener Wochen
Dow Jones testet 10 100 Punkte-Marke

Die Aktien an der New Yorker Wall Street haben nach mehreren Wochen mit Kursverlusten am Dienstag wieder zugelegt. Sie profitierten dabei von positiven Daten zur Entwicklung von Unternehmen und Konjunktur.

HB NEW YORK. Der Standardwerteindex Dow Jones, der während des Handels zwischen 9 963 und 10 103 Zählern schwankte, gewann 1,2 Prozent auf 10 085 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500-Index legte ein Prozent auf knapp 1 095 Punkte zu. Die Technologiebörse Nasdaq stieg um 1,65 Prozent auf 1 869 Zähler. Anleger nahmen Unternehmenszahlen positiv auf, nachdem die Sorge vor Gewinnrückgängen im weiteren Jahresverlauf in den vergangenen Wochen für Kaufzurückhaltung und damit für Kursverluste gesorgt hatten.

„Nach so vielen Wochen fast durchgängiger Abwärtsbewegung, musste auch ein Mal eine Phase kommen, in der der Markt stabil ist“, sagte Stanley Nabi von der Silvercrest Asset Management Group. Chefhändlerin Lisa Hansen von Transamerica Investment Management erläuterte: „Egal bei welcher Aktie, man sieht sie sich an und sagt: „Wow, die ist ziemlich weit unten. Vielleicht kaufe ich ein bisschen dazu'.“

Auch Konjunkturdaten beflügelten den Markt. Eine größere Bereitschaft der Unternehmen zu Neueinstellungen verstärkte das Vertrauen der US-Verbraucher in die Wirtschaft ihres Landes im Juli. Dies belegte Analysten zufolge Äußerungen von Notenbank- Chef Alan Greenspan, der Anzeichen für eine Verlangsamung der Wirtschaftsdynamik als vorübergehend dargestellt hatte. Der Verbrauchervertrauensindex gilt als wichtiger Indikator für die künftige Entwicklung der Konsumausgaben, die rund zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen.

Seite 1:

Dow Jones testet 10 100 Punkte-Marke

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%