Sentix Marktradar
Die Bullen bleiben gelassen

Der Absturz unter die 8.000-Punkte-Marke hat bei den Dax-Anlegern in der vergangenen Woche keine Angst ausgelöst. Ihr Grundvertrauen ist sogar gestiegen. Marktexperten erwarten jetzt wieder weitere Zukäufe.
  • 2

DüsseldorfDer Kursrücksetzer der vergangenen Woche scheint an den Anleger fast spurlos vorbeigegangenen zu sein. Obwohl der Dax kurzzeitig sogar unter die psychologisch wichtige Marke von 8.000 Punkten gefallen war, blieben die Bullen gelassen.

Die Stimmung der Anleger ist relativ gut und hat sich im Vergleich zur Vorwoche sogar leicht verbessert, wie der Sentix Marktradar zeigt. „Hätten wir die Anleger bereits am Donnerstag befragt, wäre wohl mehr schlechte Stimmung messbar gewesen – der positive Wochenschluss hat nachgewirkt“, sagt Manfred Hübner von Sentix. Das Analysehaus befragt wöchentlich mehr als 4.000 institutionelle und private Investoren und liefert so einen Einblick in die Psychologie der Börse.

Die kurzfristige Einschätzung der Anleger ist leicht positiv. „Auch wenn am Donnerstag sicher einige gezittert haben, sind scheinbar nicht viele Stopps ausgelöst worden“, so Hübner. „Ein bisschen mehr Angst hätte dem Markt aber gut getan, denn sie ist in der Regel ein Indikator für steigende Kurse.“ Wären Angst oder gar Panik im Markt, ergäbe sich ein perfektes Sentiment-Bild. „Gepaart mit dem weiterhin sehr hohen Grundvertrauen in den Markt wäre das ein noch klarerer Indikator für steigende Kurs“, so Hübner.

Seite 1:

Die Bullen bleiben gelassen

Seite 2:

Die Korrektur ist willkommen

Kommentare zu " Sentix Marktradar: Die Bullen bleiben gelassen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Der DAX war letzte Woche unter der 8.000? Hab ich gar nicht mitbekommen. Achte im Moment eher auf meine Einzelwerte und da war letzte Woche eine lange HV bei einem MDAX-Wert mit überaschenden Ende, das aber erst der Anfang ist, wie sich am nächsten Tag rausstellte. Wer weiß, welchen Wert ich meine? ;-)

  • Das HB wieder einmal als Aufheitzer. Es ist doch schon bullenheiß draußen wie in einer spanischen Stierkampfarena. Man schaue sich einmal diese Zick-Zack-Linien im DAX an, der hechelt auch wegen der Hitze. Diese Nervosität ist krank - man denke an die 1970er Jahre zurück, wo Aktien einfach stetig aufwärts zeigten. Der kriegt bald WIRKLICH keine Luft mehr und wird dahin rauschen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%