Sentix Marktradar

Die Stimmung an der Börse kippt

So schnell kann es gehen. Noch vor einer Woche strotzten Anleger vor Optimismus, doch nun ist Pessimismus zurück. Doch das muss gar nicht so schlimm sein, meinen die Experten von Analysehaus Sentix. Im Gegenteil.
1 Kommentar
Ein Händler an der Frankfurter Börse: Die Stimmung der Investoren verdüstert sich. Quelle: dpa

Ein Händler an der Frankfurter Börse: Die Stimmung der Investoren verdüstert sich.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDer Ausgang der US-Wahl kam bei Anlegern gar nicht gut an. Doch nicht die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama schlägt ihnen auf die Gemüter, sondern die politische Patt-Situation zwischen dem Repräsentantenhaus und dem Senat macht den Anlegern zu schaffen. „Nach den Wahlen rücken die Probleme mit dem US-Haushalt wieder in den Fokus“, sagt Patrick Hussy von Sentix. „Demokraten und Republikaner müssen auf einander zugehen, sonst droht eine Blockade wie im Sommer 2011.“ Und davor haben die Börsianer Angst.

Das Analysehaus Sentix befragt wöchentlich mehr als 3.500 institutionelle und private Investoren und liefert so einen Einblick in die Psychologie der Börsianer. Das aktuelle Ergebnis: Die Stimmung der Anleger hat sich massiv eingetrübt. „Um 35 Prozent fällt das Stimmungsbarometer für deutsche Aktien im Wochenvergleich zurück“, sagt Hussy.

Das sogenannte Sentiment misst die kurzfristige Markterwartung der Anleger. Negative Ausschläge sind in der Regel ein unmittelbarer Indikator für steigende Kurse. Hoher Optimismus kann ein Warnzeichen für eine bevorstehende Konsolidierung sein. Dahinter verbirgt sich der konträre Ansatz, dass Börsen selten die Mehrheitsmeinung belohnen.

Im Vergleich zur Vorwoche ist der Index, der zuvor deutlich im Plus lag, leicht ins Minus gerutscht. Ein positives Zeichen. „Dem Markt tut eine Abkühlung der Stimmung grundsätzlich gut“, analysiert Hussy. „Der Dax pendelt seit Wochen zwischen 7.000 und 7.500 Punkten, dafür war in dieser Phase die Stimmung eigentlich viel zu gut.“ Nun biete die Datenlage aber Anlass zur Annahme, dass die Konsolidierung bald abgeschlossen wird und die Bullen das Zepter wieder übernehmen.

Anleger sind noch immer bullish
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

1 Kommentare zu "Sentix Marktradar: Die Stimmung an der Börse kippt"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Anleger sind noch immer bullshit soll das doch bestimmt heißen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%