Altersvorsorge

_

Formen der betrieblichen Altersvorsorge: Pensionsfonds – Höhere Chancen, größeres Risiko

Pensionsfonds werden erst seit wenigen Jahren angeboten. Was diese Variante der betrieblichen Altersvorsorge von Pensionskassen und Direktversicherungen unterscheidet.

Ratgeber Altersvorsorge

  1. Gesetzliche Rentenversicherung
  2. Riester- und Rürup-Rente
  3. Betriebliche Altersvorsorge
  4. Private Altersvorsorge
  5. Rentenauszahlung
  6. Informationen & Anlaufstellen

Pensionsfonds sind eine relativ junge Form der betrieblichen Altersvorsorge. Sie werden erst seit 2002 angeboten. Bei ihr erhalten Arbeitnehmer lebenslang Leistungen durch Leibrenten oder Auszahlpläne. Der große Unterschied zu Pensionskassen und Direktversicherungen: Das Kapital darf bis zu 100 Prozent in Aktien angelegt werden.

Anzeige

Lesen Sie den vollständigen Text und viele weitere Artikel zum Thema in unserem E-Book „Ratgeber Altersversorge – Clever sparen für den Ruhestand“.

Aktienaffin: Pensionsfonds können das Kapital vollständig in Wertpapiere investieren. Quelle: gms
Aktienaffin: Pensionsfonds können das Kapital vollständig in Wertpapiere investieren. Quelle: gms

  • Die aktuellen Top-Themen
Altersvorsorge-Experte im Interview: „Vielen droht im Alter Hartz-IV-Niveau“

„Vielen droht im Alter Hartz-IV-Niveau“

Ein Leben von Hartz IV ist für viele ein Schreckgespenst. Doch im Alter werden viele über dieses Niveau nicht hinauskommen, sagt Frank Breiting. Der Altersvorsorgeexperte erklärt, warum wir das Problem unterschätzen.

Richtig investieren: Wohin mit dem Geld?

Wohin mit dem Geld?

Bei Aktien droht der Crash, bei Gold war er schon da, und auch Immobilien scheinen überteuert. Wie Sie 15.000 oder 50.000 Euro jetzt am besten anlegen und warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE