Geldanlage

_

Derivate für Private: Was ist ein Zertifikat?

Was ist ein Zertifikat? Wie unterscheidet es sich von Anleihen oder Fonds? Und wo kann ich es kaufen? Eine Einführung.

Zertifikate sind rein rechtlich betrachtet Inhaberschuldverschreibungen, haben also den Charakter von Anleihen. Geht der Emittent pleite, ist in der Regel auch das Zertifikat wertlos. Das ist ein großer Unterschied zu Fonds, bei denen es sich um ein Sondervermögen handelt. Dieses ist geschützt, falls die Investmentgesellschaft Konkurs anmelden sollte.

Anzeige

Zertifikate sind Derivate, deren Wert von anderen Wertpapieren abgeleitet wird. Sie können nicht nur die Entwicklung von Aktien abbilden, sondern auch von Aktienindizes wie dem Dax, aber auch von Anleihen, Rohstoffen oder Währungen.

Lesen Sie den vollständigen Text und viele weitere Artikel zum Thema in unserem E-Book „Ratgeber Geldanlage“.

Aktie oder Anleihe? Wie viel Risiko können Sie eingehen und welche Chancen haben Sie? Wann lohnt ein Kauf und wann steigen Sie besser aus? – Der Ratgeber Geldanlage macht sie fit für gute und schlechte Börsenjahre.

  • Die aktuellen Top-Themen
Wohnungsbau: Wo der Immobilienmarkt heiß läuft

Wo der Immobilienmarkt heiß läuft

Der Immobilienboom treibt bunte Blüten. Eine Studie zeigt, wo die meisten Wohnungen verkauft werden und was Käufer zahlen. Die Ergebnisse: In einigen Städten läuft der Markt heiß. In anderen funktioniert er nicht mehr.

Musterdepots: Aktien bleiben weiter interessant

Aktien bleiben weiter interessant

Die Konjunktur in der Euro-Zone schwächelt, China kommt nur langsam in Fahrt und für die Euro-Krisenländer könnte es bald wieder ungemütlich werden. Wie die Musterdepot-Autoren das derzeitige Börsengeschehen bewerten.

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE