Geldanlage

_

Währungsanlagen: Dollar, Euro und Yen als Beimischung fürs Portfolio

Ein Investment in Devisen macht vor allem als Beimischung Sinn. Das Stichwort lautet: Diversifikation. Zwei Anlagemöglichkeiten bieten sich an.

Währungszertifikate: Ein Investment in Devisen hat vor allem als Beimischung Sinn. Währungsanlagen tragen zur Diversifikation des Portfolios bei und können auf diese Weise das Risiko reduzieren. Mit Zertifikaten können Anleger zum Beispiel auf einen Anstieg des Dollars gegenüber dem Euro setzen – oder auch auf die umgekehrte Entwicklung.

Anzeige

Zertifikate-Varianten wie Garantie-, Discount- oder Bonuspapiere sind ebenfalls erhältlich, risikobereite Investoren können auch mit Hebelzertifikaten auf die Währungsentwicklung spekulieren. Das Angebot konzentriert sich im Wesentlichen auf die Währungen der führenden Volkswirtschaften.

Lesen Sie den vollständigen Text und viele weitere Artikel zum Thema in unserem E-Book „Ratgeber Geldanlage“.

Ratgeber Geldanlage Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!

Aktie oder Anleihe? Wie viel Risiko können Sie eingehen und welche Chancen haben Sie? Wann lohnt ein Kauf und wann steigen Sie besser aus? – Der Ratgeber Geldanlage macht sie fit für gute und schlechte Börsenjahre.

  • Die aktuellen Top-Themen
Dax-Ausblick: Der Dax macht den Wackeldackel

Der Dax macht den Wackeldackel

Hoch und runter, hoch und runter – der deutsche Leitindex kann sich nicht entscheiden. Auch positive Konjunkturdaten überzeugen ihn nicht und manche Analysten sehen bereits die nächste Abwärtswelle.

Dax-Umfrage: Fällt der Startschuss zur Jahresendrally?

Fällt der Startschuss zur Jahresendrally?

Das neue Jahrestief aus der Vorwoche mit 8.354 Punkten hat der Dax weit hinter sich gelassen. Stürmt der deutsche Leitindex nun wieder Richtung 10.000 Punkte? Oder kommt es erneut zu einem Minicrash? Was denken Sie?

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE