Versicherung

_

Versicherungsgeschäft: Wer wirklich unabhängig berät

Wer im Versicherungsgeschäft berät wirklich unabhängig? Und wo finde ich den passenden Berater? Die Anlaufstellen auf einen Blick.

Versicherungsberater werden von den Kunden bezahlt. Sie arbeiten daher ausschließlich im Interesse des Auftraggebers. Honorarberater sind ausgebildete Juristen, Versicherungsfachwirte, Betriebs- oder Volkswirte. Nach amtlicher Zulassung steht der Versicherungsberater unter staatlicher Aufsicht. Die Beratung wird nach Stundensätzen abgerechnet. Sie liegen derzeit zwischen 90 und 180 Euro. Dafür gewähren manche Versicherer Kunden, die über einen Berater kommen, einen Rabatt. Derzeit sind bundesweit weniger als 200 Berater zugelassen. Über den Link http://www.bvvb.de/BeraterSuche.aspx sind Adressen abrufbar. Eine günstige unabhängige Alternative sind Verbraucherzentralen, siehe http://www.vzbv.de.

Anzeige
  • Die aktuellen Top-Themen
Streit um Übernahmepreis: Etappensieg für Kleinaktionäre der Postbank

Etappensieg für Kleinaktionäre der Postbank

Die Deutsche Bank hat Kleinaktionären bei der Übernahme der Postbank möglicherweise doch zu wenig für ihre Aktien bezahlt. Der Bundesgerichtshof lässt das Oberlandesgericht einen besonderen Vorwurf noch einmal prüfen.

Nach dem Rekordhoch: US-Fonds verlieren Interesse an deutschen Aktien

US-Fonds verlieren Interesse an deutschen Aktien

Der Appetit amerikanischer Anleger auf deutsche Aktien hat sich deutlich abgekühlt. Denn deutsche Konjunkturdaten sind rückläufig. US-Investoren bevorzugen nun andere Anlageregionen innerhalb Europas.

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE