Ratgeber + Hintergrund

_

Riester-Rente: Millionen Sparer verschenken staatliche Zulage

Knapp drei Millionen Sparer verschenken die staatliche Zulage bei der Riester-Rente. Verbraucherschützer warnen, dass viele mit der Komplexität der Riester-Rente überfordert seien.

Sparen fürs Alter - viele verschenken staatliche Zulagen bei der Riester-Rente. Quelle: dpa
Sparen fürs Alter - viele verschenken staatliche Zulagen bei der Riester-Rente. Quelle: dpa

MünchenMillionen von Riester-Sparern verschenken die staatliche Zulage: Bei 13,25 Millionen Riester-Verträgen im Jahr 2009 wurden 9,6 Millionen Sparer mit einer Grundzulage gezählt.

Anzeige

Knapp drei Millionen Sparer beantragten die Zulage also gar nicht, wie aus einer Antwort der Bundesregierung an die Linken-Bundestagsfraktion hervorgeht, aus der die „Süddeutsche Zeitung“ am Donnerstag zitierte. Von den 9,6 Millionen Riester-Sparern mit Grundzulage erhielten demnach nur 5,4 Millionen auch die volle Zulage.

Riester-Rente

Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sagte der Zeitung, die Verbraucher seien mit der Komplexität der Riester-Rente überfordert. Die meisten hätten zudem kein Interesse daran, sich immer wieder mit der Altersvorsorge zu beschäftigen.

Riester-Sparer können sich zwei Jahre Zeit lassen, die Zulagen zu beantragen. Bis Ende Dezember dieses Jahres müssen also die Zulagen für 2010 beantragt werden. Ein Dauerzulagenantrag macht jährliche Anträge aber überflüssig.

 

  • 03.05.2013, 22:13 UhrVereinfacher

    Vielen Sparern werden zudem die Zulagen auch noch rückwirkend wieder abgenommen. Deshalb habe ich vor ca. 1 Jahr eine Petition in den Bundestag eingereicht, der genau auf die unmögliche Komplexität der Zulagenbeantragung abziehlt. Fehlanzeige, anscheinend interessiert das unsere Volksvertreter nicht im geringsten Maße!

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen