Steuern

_

Renten, Immobilien, Steuern: Das ändert sich 2013

Das neue Jahr hat zahlreiche Gesetzesänderungen gebracht - mit deutlichen Auswirkungen auf die privaten Finanzen. Wer Steuern sparen, Beiträge senken und von staatlichen Förderungen profitieren kann.

Bild 1 von 32

Die Beitragsbemessungsgrenze bei Krankenkassen steigt von 3.825 Euro auf 3.937,50 Euro im Monat. Wer brutto mehr verdient, zahlt deshalb auf das gesamte Einkommen oberhalb von 3.937,50 keine Beiträge in die Krankenkasse. Die Versicherungspflichtgrenze klettert von 50.850 Euro auf 52.200 Euro im Jahr – bis zu diesem Einkommen sind Arbeitnehmer verpflichtet, sich bei der gesetzlichen Krankenkasse zu versichern. Quelle: Verbraucherzentrale NRW.

Bild: SAP/dpa