Urteile + Entscheidungen

_

Jecke Urteile: So kommen Sie ungestraft durch den Karneval

Während der Fünften Jahreszeit geht es auf der Straße hoch her. Wer nicht im Krankenhaus oder vor Gericht landen möchte, muss deshalb einiges beachten. Vom Blaumachen bis hin zu verlorenen Schneidezähnen.

von Katharina SchneiderBild 2 von 20

Darf ich mit Pappnase ins Büro kommen?

Wenn man schon an Karneval arbeiten muss, dann doch wenigstens mit Kostüm und Pappnase – denken sich manche Jecken. „Ob das erlaubt ist, hängt von der Kleiderordnung  des Unternehmens ab“, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Köln. „Bankangestellten, die am Schalter Kunden bedienen, wird ein Kostüm eher verboten sein als Arbeitnehmern, die ohne Kundenkontakt in ihrem Büro sitzen.“

Bild: Reuters