Rohstoffe

_

Historische Preissprünge: Wenn der Ölpreis explodiert

Ob Konflikte, Kriege oder Katastrophen: Kaum ein Rohstoff reagiert so sensibel an der Börse wie der Ölpreis. Die heftigsten historischen Preissprünge im Überblick.

Quelle: WirtschaftsWocheBild 1 von 8

1973

Weil Israel im Jom-Kippur-Krieg arabische Gebiete besetzt, dreht die Opec den Ölhahn zu – der Ölpreis zieht an und stürzt die Welt in eine Energiekrise und in die Rezession. In Deutschland ist Autofahren sonntags zeitweise verboten. Der bis dahin jahrelang konstant gehaltene Ölpreis klettert in wenigen Jahren und in großen Sprüngen von etwa 3 auf mehr als 10 Dollar pro Barrel.

Alle Texte: www.wiwo.de

Bild: SAP/dpa