Rohstoffe

_

Rohstoff-Preise: Kautschuk und Eisenerz fallen

Weil die Frühjahrsbelebung der China-Nachfrage gering ausfällt, sind die Preise für Eisenerz gefallen. Auch die Preise für Kautschuk sind gefallen. Grund hierfür sind hohe Lagerbestände.

Ein Berg Eisenerz Quelle: dpa
Ein Berg Eisenerz Quelle: dpa

FrankfurtEin schwache China-Nachfrage hat den Preis für Eisenerz am Mittwoch auf den tiefsten Stand des laufenden Jahres gedrückt. Eine Tonne zur Lieferung nach China kostete 143,40 Dollar und notierte damit rund zehn Prozent unter dem Hoch von Mitte Februar. Der in Shanghai gehandelte Terminkontrakt rutschte um zwei Prozent auf 3820 Yuan (615 Euro) je Tonne ab. Da die übliche Frühjahrsbelebung der China-Nachfrage derzeit geringer ausfalle als gedacht, versuchten Händler verzweifelt, ihre Ladungen so schnell wie möglich loszuschlagen, sagte ein Börsianer. „Der Stahl-Absatz ist zu schwach. Das könnte weitere Hütten dazu veranlassen, die Produktion zu kürzen.“

Anzeige

Euro, Dollar und Co. Devisen-Rechner

Mit dem Devisen-Rechner können Sie mit einer interaktiven karte die aktuellen Kurse zwischen allen Ländern der Welt berechnen.

Euro, Dollar und Co.: Devisen-Rechner

Hohe Lagerbestände haben den Preis für Kautschuk am Mittwoch erneut auf Talfahrt geschickt. Der japanische Terminkontrakt fiel um bis zu 4,5 Prozent auf 279,40 Yen (2,24 Euro) je Kilogramm. Der in Shanghai gehandelte Future verlor 3,1 Prozent und war mit 22.860 Yuan (2821 Euro) je Tonne sogar so billig wie zuletzt im September 2012.

Ratgeber Geldanlage

Die beste Strategie für das eigene Vermögen: Der Ratgeber von Handelsblatt Online erklärt Grundlagen, Chancen und Risiken von Investments in Aktien, Fonds, Anleihen, Zertifikaten und Zinskonten. Anleger erfahren, wie sie die passenden Produkte auswählen und unkalkulierbare Risiken vermeiden. Mehr…

  • Die aktuellen Top-Themen
Krim-Krise: Hat Gold als sicherer Hafen ausgedient?

Hat Gold als sicherer Hafen ausgedient?

Es gilt als die Krisenwährung schlechthin, doch im seit Wochen schwelenden Krim-Konflikt sind die Ausschläge des Goldpreises gering. Warum das gelbe Edelmetall als sicherer Hafen derzeit nicht gefragt ist.

Kaufpreise und Mieten: Wo Immobilien immer teurer werden

Wo Immobilien immer teurer werden

Ob zur Miete oder in den eigenen vier Wänden: Wohnraum wird immer teurer. Besonders in den Metropolen werden Immobilien schier unbezahlbar. Wo Käufer mehr als 5000 Euro pro Quadratmeter zahlen.

  • Depot-Contest
  • ANZEIGE
Depot-Contest : Wer am meisten aus Geld macht

Wer am meisten aus Geld macht

Welcher Vermögensverwalter ist der beste? Finden Sie es heraus: Wir lassen 21 Profis beim DAB-Depot-Contest gegeneinander antreten.

ANZEIGE
  • Tagesgeld-Vergleich

    Top-Kondtionen für Tagesgeld, inklusive Gebühren, Einlagensicherung und Abgeltungsteuer.

  • Festgeld-Vergleich

    Der Rechner sucht die höchsten Zinsen für Festgeld für jede Laufzeit und Höhe des Anlagebetrages.

  • Girokonten-Rechner

    Kosten für das Konto ermitteln, inklusive Entgelte für Kreditkarten sowie Dispo- und Guthabenzinsen.

  • Rendite-Rechner

    Der Zins entspricht nicht immer der Rendite. Welche Erträge Anlagen tatsächlich bringen.

  • Ratenkredit-Vergleich

    Die besten Angebote für Ratenkredite vergleichen. Für verschiedenen Bonitätsstufen.

  • Ratgeber Geldanlage

    Die beste Strategie für Ihr Vermögen: Grundlagen, Chancen und Risiken verschiedener Investments.

  • Rendite-Risiko-Radar

    Die Renditen für Aktienindizes, Rohstoffe oder Rentenindizes nach Zeiträumen berechnen.

  • Sparbrief-Rechner

    Die interessantesten Offerten für Sparbriefe mit einer Laufzeit zwischen einem und zehn Jahren.

  • Depot

    Erstellen Sie ein virtuelles Depot, mit dem Sie Ihre Strategie testen und Kursentwicklungen verfolgen.

  • Alle Rechner und Tools

    Übersichtsseite aller Rechner, Vergleiche und Tools für Finanzen, Immobilien, Jobs und vieles mehr.

  • Weitere Tools anzeigen